Glaubt ihr an Schicksal oder Zufall?

8 Antworten

Ich persönlich sage immer "Alles passiert aus bestimmtem Grund" :)

Ich glaube auch an den Zufall.

Weil es in der Quantenphysik viel Zufall gibt.

Wenn jemand was anderes behauptet, ist das für mich eher Philosophie als Wissenschaft.

man kann nicht an den zufall glauben oder nicht glauben, spiele ich morgen lotto und gewinne, ist das zufall, egal ob ich dran glaube oder nicht.

ich glaube, falls ich im lotto gewinne, das zufall war.

0
@frage1steller1

ne, so geht das nicht. es heißt "ich weiß, falls ich im lotto gewinne, dass es zufall war"

ich weiß, dass ich zufällig grad noch auf gutefrage unterwegs bin und daher deine frage gelesen und sie beantwortet habe.

0
spiele ich morgen lotto und gewinne, ist das zufall,

Gewagte Aussage. Woher willst du wissen, dass da nicht Faktoren eine Rolle spielen, die wir gar nicht kennen und die zum Gewinn führten?

0
@heheheheheh519

weil ich das einfach weiß, jeder gewinner gewinnt deswegen, weil er zufällig an dem tag die richtigen zahlen getippt hat.

0
@heheheheheh519

aber es heisst ja, dass lotto ein "Glücksspiel" ist. ich hoffe und gehe davon aus, dass lotto mit rechten dingen zu geht und wirklich ein Zufallsspiel ist.

0
@Dibo123x

Das denkst du, dass das zufällig ist, aber ist das wirklich so? Nehmen wir mal einen Würfel. Wenn man zum Beispiel eine 3 würfelt, würde man ja erstmal sagen, dass das Zufall ist. Ich glaube aber, dass es keinen Zufall gibt, sondern dass das Würfeln einer Drei das Ergebnis von vorangegangenen Ereignissen ist. Es spielt zum Beispiel der Luftstrom eine Rolle und wie man ihn wirft und auf die Unterlage und die Temperatur kommt es auch noch an. Und noch auf viele weitere Faktoren. Da es aber zu komplex wäre, all diese Faktoren zu kalkulieren, sagt man einfach, dass Würfeln einer Drei wäre das Ergebnis des Zufalls und nicht das Ergebnis vorangegangener Ereignisse. Das ist zumindest meine Meinung, die aber keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit hat. Das Würfelbeispiel kann man auch aufs Lotto übertragen.

0
@heheheheheh519

nein ist es nicht, aber ich denke du wirst sowieso bei deiner meinung bleiben und ich bei meiner, denn für mich ist es halt zufall, dass der luftstrom dort gewesen ist, wie der würfel fällt usw. aber du wirkst so fest gefahren in deiner meinung, dass du wieder mit irgendwas um die ecke kommen wirst, also von daher... ist übrigens auch zufall, dass ich erst jetzt antworte, weil ich hätte noch was sein können, aber zufällig hab ich deine antwort erst nach dem schlafen gelesen.

0
@Dibo123x
dass der luftstrom dort gewesen is

Das ist auch das Ergebnis von vorangegangenen Ereignissen.

0

Es gibt keine Zufälle. Heißt aber nicht, dass es gleich Schicksal war 🥴

es gibt den ganzen tag ständig zufälle. dass ich diese antwort schreibe ist ein zufall. da ich zufällig grad hier am tippen bin.

1
@Dibo123x

also wenn du auf der straße eine einen cent findest, ist das kein Zufall?

0

Alles was wir tun ist das Ergebnis von dem was vorher geschehen ist. Demnach ist auch alles was passieren wird schon fest geschrieben.

nein eigentlich nicht. du entscheidest dich ja meistens zwischen versch. dingen. so ändert sich die zukunft ja immer mit jeder neuen entscheidung.

0
@frage1steller1

Und warum triffst du die Entscheidung wie du sie triffst? Richtig auf Grund von vorherigen Erfahrungen :)

0

Was möchtest Du wissen?