Glaubt ihr an Flüche? Geht so etwas?

23 Antworten

Meist ist diese Person ja im persönlichen Umfeld oder beauftragt jemanden damit. Diese schlechte Ausstrahlung fällt sensiblen Menschen entweder auf, oder wird durch div. Taten entdeckt. Das löst sicherlich Ängste beim Verfluchten aus. Dafür aber auch für den Fluchenden, der mit seinem Hass auch nicht glücklich ist. Wird man direkt mit einem Fluch konfontriert (schriftlich oder verbal), geht einem das sicherlich lange nahe und nicht aus dem Kopf. Änlich wie Mobbing.

Ja es ist möglich. Beispielsweise wurde vor mehreren Jahren als unsere Nachbarn in ihr Haus gezogen sind, es von jemand verflucht der ebenfalls das Haus kaufen wollte es aber nicht bekommen hat. Seitdem hat jeder in dem Haus irgendwann im Jahr einen Unfall. Die Tochter hat mir mal erzählt dass es manchmal komische Geräusche in ihrem Haus gibt. Sie saß einmal im Wohnzimmer da war aufeinmal ein plötzlicher Lärm aus dem Hausgang zu hören so als ob etwas umgefallen sei. Als sie nach sah war nichts umgefallen. Noch dazu haben sie festgestellt dass sich das Haus manchmal von allein zusperrt. Sie haben es selbst getestet als sie alle mal im Garten standen. Sie schlossen  einfach die Tür und als sie sie wieder öffnen wollten war sie abgesperrt. Wenn es Nacht ist hat man das Gefühl dass das Haus das Licht aus der Umgebung verschluckt.  Ich habe auch schon mal jemanden verflucht, der es wirklich verdient hat. Danach hatte ich deutlich das Gefühl dass mir Energie fehlt.

erzähl mehr von dem den du verflucht hast:) das interessiert mich

0

Ja es gibt Magie, nur viele halten es für Quatsch. Salomo(Sohn von König
David aus der Bibel)  soll Dämonen beschworen haben. Wie Magie
funktioniert kann ich dir nur in einer PN sagen, denn innerhalb der
Magie,Wicca,... ,,Gemeinschaft"  gibt es den sogenannten
,,Geheimhaltungseid" . Dieser soll die alte Kunst bewahren und vor
Mobbing schützen.

Was möchtest Du wissen?