Glaubt ihr an einen Weltuntergang?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Immerhin kommen die Gerüchte inflationär. aber alle die sich wissenschaftlich und ernsthaft mit dem Thema beschäftigen sehen da kein Risiko.  

Und wenn wir da von Welt reden meinen wir natürlich "nur" die Erde und die hat noch Zeit. 

Die Sonne wird sich in  einigen Milliarden Jahren verändern und dann zum so genannten Roten Riesen werden. Dann ist alles vorbei aber Du und ich auch schon lange. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Es ist möglich und es wird in c.a 1 000 000 Jahren passieren. Astronomen und Wissenschaftler haben herausgefunden dass  in den nächsten 1 0000000 Jahren die Sonne explodieren wird und eine gewaltige Supernova erzeugen wird die das komplette unsbekannte Sonnensystem auslöschen wird.

Mir ist es eig. so ziemlich egal und außerdem reden Forscher meistens sowieso nur Quatsch xD. Aber ich denke schon dass der Weltuntergang kommen wird,aber bis dahin haben wir genug Zeit um Spaß am Leben zu haben :).

Kommentar von Locuthos
29.10.2016, 18:37

Naja das ist kein Quatsch. Die Ereignisse im Lebenszyklus eines Hauptreihensternes (so wie die Sonne) konnten mehrfach beobachtet, gemessen und errechnet werden.

Und bis in 1,75 Mrd. Jahren (wenn die Sonne ein roter Riese und die Erde dadurch viel zu heiß geworden ist), haben wir Menschen bestimmt schon Technologien entwickelt, um die Erde endgültig verlassen zu können. Vorausgesetzt, wir überleben als Spezies bis dahin. :)

0
Kommentar von TeppichFlusen
29.10.2016, 19:07

Forscher reden kein Quatsch D:<<<<<<<<<

0

Irgendwann ist die Sonne zu nah anderen Erde dass würde dann Sinn machen
Allerdings bin ich mir nicht ganz sichet

Entweder wird das Leben dadurch im Universum ausgelöscht das sich das Universum,wenn es seine Maximale Ausdehnung erreicht hat wieder zusammenzieht und alles Leben vernichtet oder die Menschheit in ihrer Arroganz und Ignoranz werden diesen Planeten und sämtliches Leben darauf zerstören.

spätestens, wenn die sonne sich zum roten riesen aufbläht, nachdem ihr wasserstoff verbrannt ist, wird sie alle inneren planeten schlucken.

dauert aber noch eine kleinigkeit


Kommentar von Locuthos
29.10.2016, 18:41

1,75 Mrd. Jahre :D

0

definiere weltuntergang.

wenn du damit eine situation meinst in der in unserem universum für immer kein leben möglich ist dann ja, der sog. hitzetod des universums.

Jedoch könnte es mehrere "universen" geben, welche alle unterschiedlich sind, bis zu den grundlegenden gesetzen unterschiedlich (dafür genauer in quantenphysik reinlesen). so würe es irgendwo zwar leben geben, aber wir könnten diese orte nie erreichen, egal wie gut unsere technik wird, da egal wie schnell wir sind, sich der raum um uns herum schneller ausdehnt.

Astrophysik und Quantenphysik sind eine gute Kombination die dir klarmacht, dass das Universum als solches garantiert zu Gunde gehen wird. Was danach passiert weiß keiner.

Naja definiere Weltuntergang. Das Universum ist ja im Grunde eine Endlosschleife also sprich gibt es da nicht wirklich einen Untergang. 

ABER naja 2018 ist ja der Skynet takeover.

Kommentar von AnnisWorld
29.10.2016, 18:07

skynet takeover? was ist das? :o

0
Kommentar von TheCookieOfDoom
29.10.2016, 18:10

"Endlosschleife" ist eine Theorie. Die im Moment am meisten anerkannte Theorie ist der sog. Hitzetod des Universums. Wenn wir aber von sämtlichen Universen sprechen dann ja...da wissen wir nichts mehr wirklich.

0

Was möchtest Du wissen?