Glaubt ihr an eine Revolution in der Deutschen Bundesrepublik?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Deutsche hat es nicht so mit "Revolution". Weil um 18 Uhr gibts Abendbrot, und nach der Tagesschau will er seine Ruhe. Und das ist mit "Revolution" eher unvereinbar.

Aber vielleicht gibt es ja mal die  Möglichkeit einer "Revolution" vom Sofa aus. Dann vielleicht. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDenkeer
15.04.2016, 21:46

Haha Made my Day! ich feier dich ... ich Hoffe die neue Generation ist nicht so...

1

die deutsche geschichte hat gezeigt, dass wir nicht zu revolutionen neigen. wenn doch, dann erst wenn es uns so dreckig geht, dass nichts anderes mehr übrig bleibt. und selbst dann macht nur eine minderheit mit.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die nicht so nen erstklassigen präsidenten in den usa gehabt hätten damals (JFK), dann wären wohl 90% der kubaner von damals gestorben und es wäre danach trotzdem der kapitalismus eingeführt worden ---

die revolution war doch schon 1989 in deutschland -- lag damals weniger am kohl oder den menschen der ddr --- sondern an Gorbatschow.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDenkeer
15.04.2016, 21:30

Schonmal was von der Schweinebucht gehört? schonmal an UdSSR gedacht die Kuba unterstützt hat?

0

Nein. Gibt weder Grund noch Anlass dazu ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDenkeer
15.04.2016, 21:29

Haha okay und  was ist mit einer Diktatur wie bei Adolf und seinen Kameraden? Ist das besser für die deutschen? Heute AFD anstatt NSDAP...

0

Was möchtest Du wissen?