Glaubt ihr an die Wirkung von Bach-Blüten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also bei mir haben Bachblüten nicht den Hauch einer Wirkung gezeigt; egal in welcher Form - ob Tropfen, Bonbons oder Tabletten. Das mag aber daran liegen, dass ich hochdosierte Medikamente nehme und deshalb merke ich die Wirkung von so etwas oder zB Baldriparan überhaupt nicht.

Bei meiner Schwester (sie nimmt gar keine Medikamente) wirken Bachblüten tatsächlich beruhigend.

Ich denke, es kommt auf die Veranlagung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azron
20.01.2017, 22:06

Danke für die schnelle Antwort, hab mir heute welche in Tropfenform geholt. Wollte das mal testen

0

Der Glaube versetzt bekanntlich Berge und der Placebo Effekt heilt viele Krankheiten.

Zitat: "Mehrere randomisierte, kontrollierte Studien lieferten keine Hinweise auf eine tatsächliche medizinische Wirksamkeit der Bach-Blütentherapie,[4] aus wissenschaftlicher Sicht wird sie als unplausibel eingestuft.[5] Die ihr zugrunde liegenden Konzepte gelten als pseudowissenschaftlich.[6]"

https://de.wikipedia.org/wiki/Bach-Bl%C3%BCtentherapie

Ich glaube dies liegt daran, dass die Bachblüten nicht richtig geerntet wurden. Nur bei Vollmond vom im Dezember geborenen Jungfrauen mit einer goldenen Sichel geerntet und dann mit Wasser bis unter die Nachweisgrenze verdünnt, kann es wirken.

Doch auch bei den falsch geernteten gibt es eine sichere Wirkung: Der Geldbeutel des Herstellers und des Apothekers wird dicker.

http://www.wdr.de/tv/wissenmachtah/bibliothek/placebo.php5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben mich noch nie überzeugt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?