Glaubt ihr an die Rache Gottes?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist eine Frage des Glaubens. Ich persönlich glaube nicht an einen Gott. Die Vergangenheit hat ja bereits einige Male gezeigt, wozu die Menschheit fähig ist. Ein Gott hätte versucht, diese Menschen vor solchen taten zu bewahren und seine schützenden Flügel über uns gelegt. Aber ich respektiere Menschen, für die die Spiritualität eine Kraftquelle ist. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Irrtum der religiösen Gläubigen besteht

a) in der Annahme des einzig wahren Gottes ihrer Religion

b) in der Annahme, Gott sei menschlichen Typus bzw. Charakters

c) ihr religiöser Gott sei der Allmächtige Gott

Der Allmächtige Gott ist für alle Lebensformen der einzige Gott und hat mit den religiösen Gottheiten nichts gemein und hat mit den Religionen nichts zu tun und zu schaffen.

Die religiösen Gottheiten beziehen sich auf andere Wesenheiten. Die vielen Mythologien zB sind nicht von ungefähr und entspringen keinen Fantastereien.

Es ist schade, dass zB der Vatikan dieses Wissen besitzt, aber dieses um des Machterhalts und des Machtstatuses nicht preisgeben will.

Der Allmächtige Gott ist Allliebe und Allgüte - Rache ist ihm nicht eigen...

Es sind menschliche Vorstellungen und Wünsche, Begierden und Triebe, welche den religiösen Gottheiten zugewiesen werden.

Zudem: Rache welchen Gottes? Des sunnitischen oder des schiitischen Gottes, oder gibt es hier keine Unterschiede, sondern beide Sekten beten zu dem ein und denselben Allah?

Wenn dem (ein Allah für beide) so ist, weshalb sollte dieser dann die eine Gruppierung der Rache der anderen Gruppierung aussetzen und diese so zu großem Schaden führen lassen?

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre ein armseliger Gott, der auf "Rache" angewiesen wäre wie Kinder im Kindergarten "nimmst du mir mein Schäufelchen weg, nehm ich dir dein Förmchen weg".

Der Gottesbegriff lässt sich wohl auch nicht damit vereinbaren, dass Gott den Menschen für ihre Zwecke verfügbar wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ist denn der Gott der iranischen Mullahs?

Allah? - Allmächtig und allwissend?

Wenn dem so ist, warum gibt es dann überhaupt verschiedene Richtungen im Islam? Und da Allah ja mit dem christlich-jüdischen identisch sein soll, warum gibt es die verschiedenen Glaubensrichtungen?

Wenn jenem Gott das nicht gefiele, dann bräuchte er nur mit dem Finger zu schnippen und alles wäre in seinem Sinn geregelt !

Oder Gott gefällt dieser Zustand? Dann gibt es keinen Änderungsbedarf !

Oder dieser Gott existiert garnicht?

Was die obige Drohung bewirken soll sind lediglich innenpolitische Effekte. Ist praktisch das gleiche wie Trump es macht, nur mit anderen Worten!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Mann der Wissenschaft glaube ich grundsätzlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Mexiko würde ich z.B. an die Rache Montezumas fast schon glauben, wenn der flotte Otto mich erwischte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Gott ist nicht der Büttel menschlichen Gezänks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Osterhasengläubiger glaube höchstens an die Rache Meister Lampes. Den sollte man übrigens nicht unterschätzen.

Apropos:


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zetra
17.07.2017, 19:05

Der " Hasenbrueter" von Lorio passt genau dazu.

2

Da es Gott nicht gibt gibt es auch die Rache Gottes nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das glauben nur die "ewigen" alttestamentler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. der mensch ist des menschens größter feind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht an Gott, damit erübrigt sich Deine Frage für mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?