Glaubt ihr an die lebenslange Treue?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, dass es für jeden Menschen auf der Welt höchstens zwei oder drei Partner (Partnerinnen) gibt, die wirklich zu einem passen. Die Chance, diese Partner zu treffen, halte ich für ziemlich gering. Dann und nur dann kann ich mir lebenslange Treue vorstellen. Andererseits gibt es sicher Hunderttausende, die halbwegs passen. Da würde ich lebenslange Treue eher anzweifeln.

Danke für den Stern!

1

ich glaube, dass es menschen gibt, die das können und ein leben lang treu sind und ich denke, dass es menschen gibt, die nie dazu fähig sein werden.

In Beziehungen zu Menschen kann man im Verhalten lebenslange Treue erzwingen, indem man immer zu einem Menschen und nur zu diesem steht. Für niemanden ist allerdings eine Beziehung fruchtbar, in der sich mindestens einer Vernunftbegabung und Verpflichtung bemühen muss, die ihn nicht intrinsisch leitet/ von seiner eigenen Gefühlswandlung nicht begleitet wird. Insofern kann kein Mensch der Welt wissen, ob er einem anderen Menschen lebenslang treu bleiben kann und ob das überhaupt zu jedem Lebenszeitpunkt für beide gut ist. Der Wunsch der Menschen ist nachvollziehbar und nachempfindbar, allerdings unmöglich: "zu versprechen, jemanden lebenslang zu lieben und zu ehren" - man weiß immer nur, was man zu einem Zeitpunkt empfindet und kann nur von diesem Zeitpunkt sich prüfen, für sich entscheiden.

Das kann sein, muss aber nicht sein!

Es kommt auf den Einzelfall an.

  • Manche Menschen passen einfach im positiven Sinne so gut zueinander wie die Faust auf's Auge; sie entwickeln sich zueinander und sind glücklich bis zum Lebensende eines Partners. Das ist aber ein besonderer Glücksfall!

  • Bei vielen Menschen (das wird wohl die Mehrzahl sein!) ist es so, dass sie sich nur einen Lebensabschnitt mit einem Partner oder einer Partnerin gut bzw. super verstehen. Es kommen andere Einflüsse dazu und allmählich entfernt man sich wieder voneinander. Dies kann auf "stille Art" geschehen, dass man sich plötzlich nichts mehr zu sagen hat, aber auch in heftige Diskrepanzen ausarten. Man sollte dazu bedenken, dass Menschen veränderlich und Entwicklungen (verschiedene Lebensphasen) unterworfen sind, die vom Schicksal bestimmt werden.

Ich glaube an wahre Liebe, aber nicht an lebenslange Treue. Man kann sich vormachen was man will, man gewöhnt sich mit der Zeit aneinander, hält alles für selbstverständlich und letztendlich liebt man sich eig. gar nicht mehr...

Mann kann sich trotzdem lieben ??

0

Was möchtest Du wissen?