Glaubt ihr an die Hölle und das Paradies? Wenn ja, wann werden Menschen, aus eurer Sicht, dorthin gelangen?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Nein, glaube ich nicht. 48%
Ja, die Menschen(seelen) gelangen dorthin nach ihrem eigenen Tod. 44%
Ja, die Menschen(seelen) gelangen dorthin nach dem Weltuntergang. 7%

17 Antworten

Hm...

Ich glaube dem (Joh.14,6),

der uns dahin bringen kann (Offb.20,4-5. 12-15).

Ja, die Menschen(seelen) gelangen dorthin nach ihrem eigenen Tod.

Bei dem derzeitigen Glaubens- und Sittenverfall hören wohl mehr als 80 % die Worte "Weiche von mir!". Bei wiederum ca. 80 % von denen, also ca. 64 % absolut, sind Sünden gegen die Reinheit (6. Gebot), gut nachvollziehbar Hauptursache.

Die meisten wollten es nicht glauben und spotteten sogar noch über Gläubige. Warnungen und Zeichen gibt es wahrlich genug.




Die Hölle könnte sein, dass wir ggf. wieder auf die Erde zurückkommen 'müssen', als was für eine Lebensform auch immer.

Das Paradies - meine Idee - ist ein Zustand, in den wir bereits im hier und jetzt Einblicke gewinnen können. Dazu sind allerdings viele 'Werte' unserer Gesellschaften tendenziell untauglich...

Ja, die Menschen(seelen) gelangen dorthin nach ihrem eigenen Tod.

Wie lange nach ihrem Tod kann ich nicht sagen. Ist auch egal, da es für die Toten keine Zeit mehr gibt.

Ja, die Menschen(seelen) gelangen dorthin nach ihrem eigenen Tod.

Nach der Bibel gibt es nach dem Tod "Himmel" oder "Hölle": https://www.gotquestions.org/Deutsch/Fragen-uber-Himmel-Holle.html

Den "Himmel" (Paradies) im Sinne von Gottes neuer Schöpfung stelle ich mir "unvorstellbar" schön vor. Die Bibel verheißt dazu z. B.:

  • "Was kein Auge jemals gesehen und kein Ohr gehört hat, worauf kein Mensch jemals gekommen ist, das hält Gott bereit für die, die ihn lieben" (1.Korinther 2,9).
  • "Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu!" (Offenbarung 21,4-5a).
  • "Denn siehe, ich schaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde, sodass man an die früheren nicht mehr gedenkt und sie nicht mehr in den Sinn kommen werden; sondern ihr sollt euch allezeit freuen und frohlocken über das, was ich erschaffe" (Jesaja 65,17-18a).

Auf die Ewigkeit in Gottes Herrlichkeit freue ich mich schon sehr!

wie kommst du darauf, dass man direkt nach dem Tod in den Himmel / Hölle kommt ? einige Menschen, wie z.B Henoch sind schon im Himmel

aber laut der Bibel passiert die Auferstehung der Gerechten bei Jesus Wiederkunft und die Auferstehung der Ungerechten nach dem 1000-jährigen Reich

bis dahin schlafen die Toten (Prediger 9,5; Daniel 12,2)

0
@JesusIsUrSavior

Genau: Henoch ist im Himmel und auch alle anderen Gläubigen. Jesus hat zu dem Verbrecher, der am Kreuz zum Glauben fand, gesagt, dass beide noch am gleichen Tag im Paradies sein werden (Lukas 23,43).

Nur der irdische Körper der Menschen "schläft", seine Seele ist aber lebendig.

Jesus hat davon erzählt: Lukas 16,19-31 | Bibleserver

Dabei handelt es sich um kein Gleichnis, weil in Gleichnissen keine Namen verwendet werden. Außerdem müsste man sich fragen, welchen Sinn diese Erzählung dann haben würde, wenn es nur ein Märchen wäre. Aber das ist es nicht!

Wenn die Bibel von Auferstehung spricht, meint sie die Umwandlung in den Auferstehungsleib. Das geschieht in mehreren Etappen, bei uns z. B., wenn die Entrückung stattfindet (1. Thessalonicher 4,13-18 und 1. Korinther 15,51-55).

0

Was möchtest Du wissen?