Glaubt ihr an die ewige Liebe bis zum Tod?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Natürlich liebe ist doch genau das. Die bewusste entscheidung jemandem ewig beizustehen. Natürlich kann etwas passieren das die Liebe zerbricht aber das muss nicht sein. Ich glaub fest daran das eine Liebe solange (bis zum tod) halten kann und auch darüber hinaus. Ewig? Ja in gewisserweise kann Liebe auch ewig halten wenn menschen durch ihre Liebe etwas positives bewirken, wird das weiter gereicht von Mensch zu Mensch über generationen. In so fern ja ich glaube an die ewige Liebe.

Ich glaube das das heute schweriger ist, da die Menschen ein anderes Bild von Liebe besitzen. Viele denken Liebe ist die Schmetterlinge im Bauch zu haben, aber iese verschwinden irgendwann.

Es bedeutet aber nicht das man sich nicht mehr liebt, sondern es ist nur die falsche Vorstellung von Liebe. Und manchmal gibt es einfach schwere Situationen in denen man denk die Liebe verloren zu haben aber es hilft manchmal urchzuhalten und nicht gleich aufzugeben.

Also ja ich glaube auf jeden fall an die Liebe bis zum Tod !!!

ewige liebe bis zum tod hat nichts mit glauben zu tun sondern mit arbeit.
arbeit an einer beziehung von beiden seiten.

insofern, ja, ich glaube daran, das es menschen gibt, die flexibel und kompromissbereit genug sind, um bis zum tod zusammen zu bleiben.

Guten Abend,

nach den Enttäuschungen die ich schon im Leben rum habe und auch schon bei vielen anderen gesehen habe, zweifle ich, ob es unsere Generation überhaupt schafft, 10 Jahre mit einer Person zusammen zu bleiben und nicht direkt bei den kleinsten Problemen wegzulaufen.

Ich habe 4 Jahre 3 Jahre 2 Jahre 1 Jahre die letzten 10 Jahre rum(nicht chronologisch geordnet) und habe immer festgestellt, wie kritikunfähig und nicht resistent doch unsere Gesellschaft geworden ist.

Leider steht heute keiner mehr in schwierigen Zeiten hinter dem Partner, bzw. die wenigsten.

In diesem Sinne, glaube ich nicht dran.

Wissensdurst84

Wie wahr wie wahr.

0

Nein.

Natürlich gibt es Paare, die sich in jungen Jahren treffen und dann für immer glücklich miteinander sind. Aber das ist kein 'Schicksal' oder 'Bestimmung' oder sowas, sondern einfach eine Mischung aus Glück und einer großen Portion Arbeit. Das hat mit 'Glauben' ziemlich wenig zu tun.

Ich denke nicht dass es sowas in der heutigen Zeit noch gibt.
Einen Partner für eine schöne Zeit, ja. Aber für immer, eher nicht...

Ist möglich! Aber nur mit extrem viel Toleranz von beiden Seiten. Gibt es aber absolut selten. Wie ein sechser im Lotto!

Also ich glaube da dran, ich bin schon 22 Jahre verheiratet und wir lieben uns immernoch. Ich kenne noch Leute die weitaus länger zusammen sind.

Es ist in der heutigen Zeit sehr selten, aber ja es gibt die ewige Liebe zumindest bis zum Tod und darüber hinaus

Liebe zur Familie, Freunde? Ja natürlich.

Liebe zu nur einem Partner. Nein.

sowas soll es geben!

Ich glaube an das ewige Leben, im Reich der absoluten LIEBE, weil Gott Liebe ist, aber Gott ist auch gerecht und heilig und lässt keine schmutzigen Menschen wie uns dort rein, es sei denn, der Mensch lässt sich reinigen durch das Blut Jesu Christi, der aus Liebe zu uns hier herkam und für uns gestorben ist, wegen unserer Sünden, die uns von dem Gott der Liebe trennen! Ich freue mich schon sooo sehr auf das Reich der Liebe, wo Licht ist und absolut keine Finsternis!

Euer Gott der von Jakob besiegt wurde und Jakob den Wunsch Gottes ablehnte bzw nach einem anderen strebte.
Adam der eine Sünde begann trotz Gottes Anblick. Er war der der ihn sah und laut der Bibel sündigte er trotzdem.
Alles Klar verweile weiterhin in deinen Romanen.
Oder wie hieß es in der Bibel? Die Erde sei ein KREIS auf Säulen. KLAR DOCH.
Definiere Kreis: 2 Dimensionales Objekt. Unsere Erde ist leider Rund :(

0

Gott hat uns Menschen erschaffen. Wir werden nicht rein durch das Blut eines anderen sondern nur durch GOTT selbst wenn es GOTTES INTERESSE ist.
Es existiert niemand NEBEN GOTT das steht selbst in der Bibel.
WENN DU BETEST DANN BETE GOTT AN und nicht wie Götzen eine Statue.
Niemand ist auf Gottes ebene trotzdem Predigt ihr Jesus. Ihr belügt euch selbst und bemerkt es nicht einmal.

0
@FehlerFrage

du laberst hier einen. Ich bete keine Statue an, sondern den lebendigen Gott und seinen Sohn Jesus Christus, den Gott auferweckt hat!

0

Geh weiter Weihnachten feiern dem heidnischen Fest und beschmutze die Erde die Gott schuf an Silvester, ' Christ '!
Pfui.

0

Ach ist das so? Ihr widerspricht euch selbst.
Die Christen sagen es wäre Gott selbst und die anderen meinen es wäre Gottes sohn.

0
@FehlerFrage

Gott wurde Mensch, "das Wort wurde Fleisch"

Johannes 1

1 Im Anfang war das Wort[1], und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. 2 Dieses war im Anfang bei Gott. 3 Alles ist durch dasselbe entstanden; und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden, was entstanden ist.[2] 4 In ihm war das Leben[3], und das Leben war das Licht der Menschen. 5 Und das Licht leuchtet in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht begriffen.
6 Es war ein Mensch, von Gott gesandt; sein Name war Johannes. 7 Dieser kam zum Zeugnis, um von dem Licht Zeugnis zu geben, damit alle durch ihn glaubten. 8 Nicht er war das Licht, sondern er sollte Zeugnis geben von dem Licht.
9 Das wahre Licht, welches jeden Menschen erleuchtet[4], sollte in die Welt kommen. 10 Er war in der Welt[5], und die Welt ist durch ihn geworden, doch die Welt erkannte ihn nicht. 11 Er kam in sein Eigentum, und die Seinen nahmen ihn nicht auf. 12 Allen aber, die ihn aufnahmen, denen gab er das Anrecht[6], Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben; 13 die nicht aus dem Blut, noch aus dem Willen des Fleisches, noch aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren[7] sind.
14 Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.

0

Ziemlich schwacher Gott wenn er seinen Sohn opf er n muss um unsere Sünden zu reinigen.
Sollte er nicht die komplette Macht über alles haben?
Er ist derjenige von dem Gut und Böse ausgeht. Gerechtigkeit & etc.
Der Teufel ist nur jemand der versucht uns zu manipulieren aber niemand der auf Gottes ebene schwebt.
Der Richter muss sich an die Gewaltenteilung halten wenn er einen Fall behandeln muss.
Aber Hitler musste sich an nichts halten wenn seine Verwanden sche+ße gebaut haben und er sich frei sprechen muss. Warum? Macht über alle 3 Gewalten.
Gott kontrolliert aber das ganze Universum.
ALSO WARUM MUSS ER FÜR UNSERE!! Sünden zahlen? er entscheidet und muss sich für niemanden gerechtfertigten.

0

Und mal davon abgesehen das Jakob gegen Gott siegte und Adam eine Sünde trotz Gottes Anblick begann.
Ziemlich schwach wenn der Geist schon damals nicht stark genug war in direkter Gegenwart Gottes und es zu Sünden kam.
Er BEREUTE sogar die Erschaffung vom Menschen.
Gott bereut haha das ich das Lesen darf.

0

Eurer Beschreibung nach ist Gott und Religion nix wert.
Danke das ich nicht Christlich auf die Welt kam, sonst wäre ich befallen mit all den leeren Worten, Mythen und der Haufen an belangloser Metaphern in der Bibel.

0
@FehlerFrage

 Die Basis unser Beziehung zu Gott baut af Liebe und vertrauen. Wer damit nichts anfangen kann der soll es lassen und in anderen Dingen seinen Gott sehen, aber hey wir beleidigen euch auch nicht weshalb müsst ihr dann uns beleidigen ???

Wir vertauen auf unseren Gott und glaubt mir ich habe schon viele Erfahrungen von der Wahrhaftigkeit Gottes gemacht.

0

Ne fast jede Ehe scheidet sich wieder

Ja ich glaube dran. Nur manche Leute treffen ihre wahre Liebe leider nie

Wie kann es eine Wahre liebe geben wenn sie sich nie getroffen haben?
Ein schicksalhaftes Paar welches sich nie gesehen hat ist wie meine perfekt ausgestattete Frau die leider nur imaginär ist.

1

@ fehlerfrage: du hast sie nicht getroffen , wie man aus deinen Zeilen liest

0

Was möchtest Du wissen?