Glaubt ihr an den Mandela Effekt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lunella000,

nein! Das ist Unsinn und nur etwas für Menschen, die sich nicht eingestehen möchten, dass Erinnerungen bruchstück- und fehlerhaft sind.

Siehe auch hier:

http://gedankennahrung.de/der-mandela-effekt/

LG

Wofür würdest du dich entscheiden, normalsterblich oder ewiges leben?

Bitte abstimmen und eine Begründung nennen warum oder deine Gedankengänge dazu wären interessant zu erfahren.

Folgendes Szenario:

Dein Alter könntest du sogar frei wählen, also du könntest für immer Kind, Jugendlich, Erwachsen egal welches Alter auswählen, das du dann immer hättest und du würdest niemals altern. Welches Alter würdest du dann auswählen ?

Es könnte dich nichts und niemand verletzen oder umbringen - nur du selbst könntest mit einem speziellen Zauberspruch dein Leben beenden, aber dieser Zauberspruch wirkt nur in Kombination mit einer ganz speziellen Blume, die nur alle 100 Jahre erblüht. Wenn du irgendwann sterben wolltest, dann musst du vielleicht sehr lange warten bis es wieder möglich wäre.

Wärst du neugierig wie es weitergeht mit der Menschheit, wie diese sich entwickelt oder würdest du das Sterben von allen, die du kennst nicht ertragen ?

Es gibt nur 2 Möglichkeiten. Alles so belassen wie es ist oder unsterblich werden, was wählst du und warum ?

...zur Frage

Psychotherapie, wie läuft das ab?

Hallo,

ich habe mich dazu entschlossen entweder zu sterben, oder mir professionelle Hilfe zu holen, die Gründe sind jetzt mal irrelevant...

Ich will aber noch nicht gehen, deswegen wollte ich mal fragen wie das mit der Psychotherapie abläuft.

Gibt es da Alternativen, wird einem da tatsächlich geholfen, wie kommt man zu einem Termin, etc.

Ich möchte außerdem, dass niemand außer dem Therapeuten davon weiß, ist das möglich, solange ich noch bei meinen Eltern wohne (ziehe in ein paar Monaten aus)?

Kann einen der Therapeut der Polizei übergeben wegen dem über was man da spricht? Oder sind sonstige Strafen möglich?

Und wie ist der Ablauf einer solchen Therapie, frägt der Therapeut einen einfach? Und gibt dann seine Diagnose und verschreibt einem Medikamente/Termine usw.?

Wieviel kostet das ganze?Ich möchte einfach auf gar keinen Fall, dass das irgendjemand mitkriegt...

Bitte, jemand der Erfahrung hat... könnt ihr mir helfen?

Vielen Dank

...zur Frage

Wie mache ich mich wieder interessant/aufmerksam auf mich?

Hallo

im Ort geht das Gerücht rum das ich schwanger von meiner Affäre bin. Eigentlich dachten wir es weiß keiner von uns das wir was miteinander haben. Jetzt war ich am Samstag auf einer Feier wo mir es schon die ganze Zeit unangenehm war und bin dann auch relativ früh heim. In der Nacht kam mir dann allerdings ständig die Panik. Ich rief ihn an, wollte ihm versichern das es nicht stimmt, weil ich das Gefühl hatte das er mir nicht glaubt. Er hat mich jedes Mal weggedrückt also bin ich zu ihm, wohnt nur 100 Meter entfernt von mir. Aber auch da hat er mir nicht die Tür aufgemacht, allerdings geschrieben ob das stimmt das ich schwanger bin. Ich habe es verneint allerdings ihm natürlich immer noch gebeten die Tür auf zumachen er hat es im Endeffekt nicht getan. Allerdings kamen die Nachrichten auch nicht Mega genervt rüber immerhin hat er einen Lach Smiley gemacht als ich es verneint habe : Ok gut 😂 war seine Antwort. Daraufhin meinte er was denn los ist, er will jetzt nicht reden. Ich habe ihm geschrieben das ich weiß wer den Müll rumerzählt und das ich deshalb da bin es ihm zu sagen. Bin dann aber gegangen. Seit dem war Funkstille. Ich bin ihm ziemlich hinterher gerannt das ist mir jetzt im Nachhinein klar.

Doch wie machen ich mich wieder interessant? Das er sich wieder meldet. Ich weiß einfach nicht wie ich an ihn ran kommen sollte ohne ihm unbedingt zu schreiben. Ich will ihm ja nicht hinterher rennen. Aber der Sex mit ihm war halt schon gut.

...zur Frage

Ich verliere immer und immer wieder die Lebenslust - Habt ihr Tipps?

Immer wenn ich denke mir geht es psychisch wieder einigermaßen gut, zieht mich eine Kleinigkeit runter und ich will am liebsten nicht mehr leben. Das geht schon seit Jahren so und ich will das einfach nicht mehr. Ich habe schon einige Therapien gemacht und egal wie sehr ich mich anstrenge, letztendlich lande ich immer wieder mehr oder weniger am selben Punkt. Was kann ich tun, außer mich umzubringen oder töten zu lassen, dass diese Gedanken aufhören und ich immer wieder so instabil werde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?