Glaubt der Richter mehr die Polizei als ein Mensch?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wer bitte geht wegen einer Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld von 30.00 vor Gericht?

Was ist ein richtiger ? Ich kenne nur Richter.

Und ja, den Polizisten wird mehr geglaubt als dir. Du hättest dich ja abgesprochen haben.

Der Richter ist frei in seiner Entscheidung.

Gleichzeitig muss er für eine Verurteilung vom Vergehen überzeugt sein. Es reichen also Zweifel und es gibt keine Verurteilung.

Und wenn du dieses Problem noch 10 Mal hier einstellst, bleibt es doch das gleiche, die Problematik die gleiche, und auch die Antworten werden sich gleichen. Meine Antwort dazu hast du.

Polizisten und Richter sind auch nur Meschen...

Ja, die Polizisten sind wohl überzeugender als dein Zeuge. Vor allem, wenn dein Zeuge ein Verwandter oder bekannter ist.

Wie hoch ist die Buße, welche du erhalten hast? Hast du schon Einsprache erhoben?

RedmanX1 04.07.2017, 14:36

30 euro

0

Das steht dem Richter frei. Dafür ist er da. Er entscheidet wem zu glauben ist.

ich denke sie werden der polizei glauben


Was möchtest Du wissen?