Glaubt der Islam an Jesus oder an der Bibel?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie du selber schon sagst: Muslime glauben sehr wohl an Jesus. Allerdings nicht an einige Kernthesen des christlichen Glaubens: Seine Kreuzigung und die Dreieinigkeit.

In der Sache mit der Kreuzigung weichen Christentum und Islam definitiv voneinander ab, das müssen wir wohl so hinnehmen.

Die Dreieinigkeit wird übrigens auch nirgends in der Bibel erwähnt, sie ist eine nachträglich hinzugedichtete Lehre! Als (am ehesten noch) Protestant und Mystiker erlaube ich mir, die Dreieinigkeit als Irrlehre aufzufassen.

Die Dreieinigkeit ist wohl einer der größten Kritikpunkte des Islam am Christentum (das geht bis zum Vorwurf der Vielgötterei). Wenn du mich fragst müsste das nicht so sein...

Was die Kreuzigung betrifft: Da ist Mohammed einer gnostischen Sonderlehre auf den Leim gegangen. Die Gnostiker, insbesondere die Schule das Doketius lehrten, das Jesus ein reines göttliches Geistwesen gewesen sei. Eine Lehre, die dem Islam im tiefsten wiederspricht. Nicht umsonst behauptet der Koran, dass Jesus und Maria Speise zu sich nahmen, also körperliche, irdische Menschen mit einem normalen Stoffwechsel waren. Die Doketisten meinten jedoch, Jesus habe mit dem Irdischen, Materiellen, Körperlichen und in ihren Augen Dreckigen nichts wirklich etwas zu tun. Er hätte deshalb weder leiden noch im biologischen Sinne sterben können.

Das widersprach aber der Botschaft von einenm schmerzhaften, grausamen und schändlichen Kreuzestod, den Jesus nach Lehre der Christen erlitten habe. Deshalb ersann Basilides, ein Vertreter des doketistischen Gnostizismus, die Geschichte, Simon von Cyrene, der Jesus das Kreuz tragen helfen musste, sei versehentlich an seiner Stelle ans Kreuz geschlagen worden. Völlig unglaubwürdig, denn Jesus war ja vorher gegeißelt worden, eine Folter, die unübersehbare, blutige Striemen hinterlässt. Das wäre schon aufgefallen, wenn die plötzlich gefehlt hätten. Die Verurteilten wurden ja völlig nackt gekreuzigt.

Nun, diese Lehre kursierte im arabischen Raum und wurde von Mohammed aufgegriffen, da es für ihn unverständlich gewesen wäre, wenn Gott die grausame Hinrichtung seines untadeligen "Propheten" zugelassen hätte. So kommt der Vers in den Koran.

Ein weiteres Missverständnis ist, das nach dem Koran das Evangelium eine Schrift bzw. ein Text mit Anweisungen für ein gottgefälliges Leben sei, die Gott dem Jesus geoffenbart hätte, ähnlich wie Mohammed den Koran geoffenbart bekam. Das ist aber falsch. Das Wort "Evangelium" hat zwei Bedeutungen. Die eine ist die "frohe Botschaft" vom Anbruch des Reiches (=der Herrschaft) Gottes. Christen glauben, dass dieses Reich Gottes in der Person Jesu begonnen hat. Durch das Kommen Jesu hat die Herrschaft über sein Volk (=alle, die sich ihm unterwerfen) übernommen.

Davon berichten vier Bücher der Bibel, die man deswegen Evangelien nennt. Dieses ist die zweite Bedeutung des Wortes Evangelium: eines der Bücher, in dem berichtet wird, dass Gott Jesus als den Gesalbten (=Christus, König) der Welt eingesetzt hat. Zwar enthalten die Evangelien auch Lebensregeln, aber das ist nicht das Entscheidende.

Mein Rat an dich: Lese die Evangelien. Du brauchst keine ganze Bibel. Besorge dir die Neue Genfer Übersetzung des neuen Testamentes und der Psalmen. Da stehen die vier Evangelien ganz am Anfang. Du brauchst das ja nicht alles zu glauben. Aber du bist dann informiert. Besser informiert, als Mohammed es war. Zu seiner zeit waren die Evangelien nämlich noch nicht ins Arabische übersetzt, deswegen kannte er sie nicht.

also ich hatte es so von Muslimen gehört, dass Muslime glauben, dass die Thora und die Bibel in Teilen verfälscht sind...und da sie nicht wissen was verfälscht und was richtig ist, glauben sie, dass die Thora und das NT "mal richtig" waren...

Weiterhin glauben sie, dass nicht Jesus gekreuzigt wurde, sondern jemand, den Allah so gemacht hatte, dass er Jesus ähnlich sah..

Allah täuschte somit die damaligen Menschen, und ließ sie glauben, dass Jesus am Kreuz gestorben ist.

Frage an die Muslime und Religion allg.?

Warum sind die meisten Leute ganz "oben" Antichristen/Satanisten und verwenden Symbole wie das umgedrehte Kreuz? Das würde ja meinen, dass sie daran glauben, Jesus wurde gekreuzigt. (und verabscheuen diesen natürlich auch..)

Wollen sie damit eventuell den Menschen bewusst auf das Kreuz aufmerksam machen und uns glauben lassen dass Jesus am Kreuz gestorben sei? Wollen die uns vlt damit in die Irre führen? (unabhängig davon ob wir Satan hassen oder nicht?) Vielleicht ist er ja nie am Kreuz gestorben, sie wissen das und wollen uns trotzdem verarschen sodass wir den Teufel trotzdem ausgeliefert sind.

Andere Möglichkeit: Der Islam ist nicht wahr und die Satanisten glauben an Jesus und wollen mit dem Umgedrehten Kreuz nur ihren Hass zu Jesus zum Ausdruck bringen?

Wie seht ihr das .. völlige Verwirrung.. denn Der Islam und die Satanisten sind sich diesbezüglich uneinig -> Islam/Judentum glaubt nicht an Kreuzigung. Satanisten/Christen schon.

...zur Frage

Was ist an der Bibel so besonders (gegenüber anderen Religionen)?

Hallo!

Meine Frage ist folgende:

Warum glauben Menschen an die Bibel? Warum glauben manche Menschen an den Koran? Warum glauben Menschen an die Thora? Oder an die Schriften Buddhas? Oder an was weiß ich? Warum gerade an das?

Was ist an der Bibel besser als an allen anderern Schriften? Was ist am Islam besser als an allen anderen Religionen? Warum ist Buddha die Quelle der Weisheit und nicht Peter Müller aus Lüdenscheid?

Versteht ihr was ich meine? Warum ist eine Religion besser, "wahrer" als die andere? Jede Religion hat ihre Wunder - aber nur eine ist richtig?

Hoffe ihr könnt mein Rätsel aufklären!

...zur Frage

Welches Buch für wen, stimmt das hier?

Wir Muslime kennen 4 grosse Bücher:

  • Thora=Tevrat- für Moses (Musa AS) Judentum
  • Psalmen/Zebur=Zebur- für David (Davud AS) = Christentum =altes Testament
  • Bibel=Incil - für Jesus (Isa AS) = Christentum=neues Tetament
  • Koran=Kur´an-i Kerim - für Muhammed SAV =Islam

Was Islam betrift, was ich ja es ist so. Ich wollte die ersten 3 Bücher wissen, stimmen die ersten Drei so wie sie da stehen?

...zur Frage

Wurde Jesus wirklich gekreuzigt?


Hallo Liebe GF User!!!!
Wurde Jesus wirklich gekreuzigt??
Der durch Menschenhand verfälschten Bibel kann man ja nicht trauen!
Vielen Dank für die Antworten.
...zur Frage

Jesus starb an einem Pfahl?! Versteh ich nicht!

Hallo liebe User!

Ich habe auf so einer Wachtturm-Seite gelesen, dass Jesus an einem Pfahl gestorben ist. In der Bibel steht doch, dass Jesus gekreuzigt wurde und Jehovas Zeugen glauben doch an die Bibel. Das verstehe ich nicht. Könnt ihr mir das bitte erklären? Und was ist überhaupt ein Pfahl? Danke.

LG BornToLove

...zur Frage

Christ sein, ohne Bibel?

Hallo,

kann jemand an Jesus Christs und an Gott glauben ohne an die Bibel zu glauben bzw. sie nicht ernst zu nehmen? Die Bibel ist ja das Wort Gottes / beinhaltet den ganzen christlichen Glauben. Kann man die Bibel nun für zu viel interpretiert ansehen bzw gar nicht an sie glauben?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?