Glaubst du dass die deutsche Regierung eine Politik macht die ganz auf der Linie der USA ist?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Nein 57%
Ja 43%

7 Antworten

Nein

Die Deutsche Politik ist zu kurzsichtig und Effektgetrieben als dass sie auf einer Linie mit den USA sein kann.

Zb weiß man nicht erst seit dem Krieg in der Ukraine das die Bundeswehr in einem erbärmlichen Zustand ist, aber wurde dies im letzten Wahlkampf thematissiert? Nein, da sind stets die Themen die gerade aktuell sind.

In den USA hingegen denkt die Politik weiter als von der Tapete bis zur Wand, denn dort wird versucht zukünftige Probleme erst gar nicht entstehen zu lassen oder ihre Auswirkungen zumindest abzuschwächen.

Definitiv nicht. Das finde ich persönlich aber auch völlig in Ordnung. Man braucht auf internationaler Ebene Verbündete und Partner, aber keine Vorgesetzten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – born and raised in the land of the free (and the stupid)
Nein

Was ist denn "die Linie der USA"? Die hat sich ja beim Wechsel des Präsidenten deutlich geändert. Intern gibt es da aber ganz sicher keine Geschlossenheit, im Gegenteil.

Wenn die USA keine "Linie" hat, wie könnte Deutschland sich dann darauf befinden?!

Nein, das glaube ich jetzt nicht gerade, allerdings wird schon in der Tat einiges von den USA, anschließend auch bei uns so übernommen, wie die 🌈Politik und solche Dinge

Ja

In der BRD geschieht nichts GEGEN den Willen der US-Regierung.

... und wenn doch, so sind die über 30.000 US-Army-Angehörigen auf bundesdeutschem Boden der Bundeswehr um Längen überlegen.

Was möchtest Du wissen?