Glauben Sie dass die Asylsuchern die abgewiesen werden tatsachtlich Deutschland verlassen werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Freiwillig wird das wohl keiner tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur ein ganz kleiner Bruchteil wird Deutschland wieder verlassen, der Rest bleibt hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tevau
08.12.2015, 11:05

Woher willst Du das wissen? Von den selben Leuten, die so skurrile Skandalgeschichten in die Welt setzen wie zum Beispiel die, dass in den Moscheen die Gläubigen dazu aufgerufen werden, gezielt blonde Frauen zu schwängern? Na ja, manchen Leuten kann man ja alles erzählen.

0

Ich bin mir bei Deutschland da nicht so sicher. Hier ist alles möglich xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Teil wird sicher illegal da bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie an der Grenze abgewiesen werden, kommen sie ja gar nicht erst rein, d.h. die Frage stellt sich nicht.

Wenn ihr Asylantrag abgelehnt wird, werden sie normalerweise zwangsabgeschoben. Dem können sie sich nur entziehen, indem sie untertauchen. Erfahrungsgemäß (immerhin gibt es Asyslverfahren schon lange, und nicht erst seit der aktuellen Flüchtlingswelle) tauchen die meisten nicht unter und werden irgendwann ins Flugzeug gesetzt. Untertauchen ist auch kaum möglich, wenn die abgelehnten Asylbewerber in Abschiebehaft sitzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Waffenfreund
08.12.2015, 10:53

nein, erfahrungsgemäß werdne sie nicht abgeschoben und nicht in abschiebehaft gepackt

erfahrungsgemäß bleiben sie einfach hier und kassieren weiter

4

Was möchtest Du wissen?