Glauben Gläubige wirklich Gott hat die Welt in ein paar Tagen erschaffen?

23 Antworten

Wer an die biblische Schöpfungsmythologie glaubt (die ja eigentlich sumerischen Ursprungs ist, oder noch älter), müsste ehrlicherweise an ein junges Universum glauben (weniger als 10.000 Jahre alt) und an eine Schöpfung in buchstäblich 7 Tagen, denn die Tage sind ja durch den Aufgang und Untergang der Sonne ganz klar als irdische Tage gekennzeichnet. Da dieser Glaube aber im Licht der heutigen Naturwissenschaft als völlig aburd gekennzeichnet ist, glaubt das heutzutage fast kein Jude, kein Christ und kaum ein Moslem mehr. Aber unter allen drei monotheistischen Religionen gibt es immer noch bedeutende Minderheiten, die dies glauben.

Natürlich nicht - abgesehen vielleicht von ein paar unverbesserlichen Naivlingen. Informierte Christen wissen, dass die Schöpfungsmythen der Bibel Mythen sind, die nicht Fakten mitteilen,sondern versuchen, das Wunder des Daseins zu deuten.

Im 1.Buch Mose steht, Gott habe die Welt in 6 Tagen erschaffen. Auch wenn das der Evolutionstheorie zu widersprechen scheint, die von 6 Mio. Jahren ist das keine Relation zu dem was mit den Tagen des Schöpfung der Bibel gemeint sein soll. Wochentage wie wir sie heute kennen können es nicht sein, allein schon weil Sonne und Mond erst am vierten Tag geschaffen wurden. Die Schöpfungsgeschichte bzw. ihre Hervorhebung liegt nicht irgendeiner heutige Zeitrechnung zugrunde, sondern dem Sabbat, dem 7. Tag als Ruhetag. Die Zeit Gottes stellt nicht die menschliche Zeit dar.

Wieso hat Gott die Welt und Menschen erschaffen?

Wenn es einen Gott gibt warum hat er die Welt erschaffen?

...zur Frage

Warum glauben Gläubige daran, dass Gott die Welt erschaffen hat und meinen, dass die Evolutionstheorie Unsinn sei?

Ich bin gerne für eine sachliche Diskussion offen.

...zur Frage

Glauben Gläubige an Aliens?

Hallo,

an sich heißt es ja Gott hat die Erde und uns erschaffen.

Was ja wiederum heißt, dass es keine Aliens geben kann.

Mich würde interessieren ob Menschen die an Gott glauben auch an Aliens glauben. (Nicht ob die Religion an sich das Thema behandelt)

Denn die Existenz von Aliens ist wissenschaftlich gesehen deutlich wahrscheinlicher als die Existenz eines Gottes.

...zur Frage

Findet ihr auch, dass manche Gläubige mit ihrem Glauben übertreiben?

An sich sind Gläubige echt in Ordung, leben meist friedlich, wollen nur in Ruhe an Gott glauben kann man so sagen. Aber manche wollen jedem weiß machen, dass es Gott gibt (ich glaube nicht an Gott, zumindest nicht an einen in dieser Form) und zitieren immer Ausschnitte aus der Bibel oder irgendwelchen Büchern. Ist vielen denn ihr Glaube wirklich so wichtig? Ich meine, es heißt ja Glaube, darf denn nicht jeder an das glauben, was er will?

...zur Frage

Wozu hat Gott die Welt erschaffen?

Warum hat Gott die Welt erschaffen? Er musste einen Grund gehabt haben, den ich leider nicht weiß. Ich weiß, dass das nicht bewiesen werden kann, ich möchte aber eure Meinung dazu hören, und das was ihr schon mal darüber gehört habt. Danke im voraus, Bastienne

...zur Frage

Wer hat für die Buddhisten die Welt erschaffen?

Christen Muslime und Juden glauben ja das Gott die Welt erschaffen hat. Und die Buddhisten ??Sie glauben ja nicht an Gott.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?