Glauben Gläubige wirklich Gott hat die Welt in ein paar Tagen erschaffen?

23 Antworten

Wer an die biblische Schöpfungsmythologie glaubt (die ja eigentlich sumerischen Ursprungs ist, oder noch älter), müsste ehrlicherweise an ein junges Universum glauben (weniger als 10.000 Jahre alt) und an eine Schöpfung in buchstäblich 7 Tagen, denn die Tage sind ja durch den Aufgang und Untergang der Sonne ganz klar als irdische Tage gekennzeichnet. Da dieser Glaube aber im Licht der heutigen Naturwissenschaft als völlig aburd gekennzeichnet ist, glaubt das heutzutage fast kein Jude, kein Christ und kaum ein Moslem mehr. Aber unter allen drei monotheistischen Religionen gibt es immer noch bedeutende Minderheiten, die dies glauben.

Natürlich nicht - abgesehen vielleicht von ein paar unverbesserlichen Naivlingen. Informierte Christen wissen, dass die Schöpfungsmythen der Bibel Mythen sind, die nicht Fakten mitteilen,sondern versuchen, das Wunder des Daseins zu deuten.

Kommt immer drauf an, woran sie glauben. Es gibt außerdem wichtigere Dinge als eine so abstrakte Sache.

Was möchtest Du wissen?