Glauben die Yeziden an den Teufel

3 Antworten

klar glauben die dran es gib etwas was ich nich erz

Bitte kommerntier nix wovon du keine ahnung hast

0

Tuen sie definitiv nicht.

Die yezidische Religion ist eine monotheistische Religion, deren Wurzeln 2.000 Jahre vor Christus in die Zeit des Mithraismus zurückgehen. Gott ist allmächtig und erschuf die Welt. Die yezidische Vorstellung ist, daß neben Gott keine zweite Kraft existieren kann, die ohne seine Fürsprache, ohne sein Dazutun etwas Böses verrichten kann. Deshalb existiert auch nicht die Gestalt des Bösen. Damit einhergehend ist auch die Vorstellung, dass das Leben für einen Yeziden nicht mit dem Tod endet, sondern es wird nach einer Seelenwanderung ein neuer Zustand erreicht

Quelle: www.yezidi.org/140.0.html

Emm nein das ist nicht so wir glauben an einen engel name´s Tausimelek :) hehe der teufel ist bei uns verboten wenn wir auch nur seinen namen aussprechen :) naja

Wenn man an Gott glaubt, müsste man dann nicht auch an den Teufel, übernatürliche Kräfte, Dämonen oder Flüche glauben?

Wenn man an solche Dinge wie an den Teufel, übernatürliche Kräfte, Dämonen, außerirdische oder Flüche nicht glaubt, dann müsste man doch auch erst gar nicht an Gott glauben?

...zur Frage

Kann man den Teufel/Satan/Iblis,Mara wie auch immer anbeten statt Gott und bringt das was?

immer wieder hab ich gehört das einige den Teufel anbeten und dadurch Erfolgreich werden, angeblich viele Stars und Politiker.

Stimmt das gibt es soeinen Satan/Teufelsgott der einen alle Wünsche erfüllt?

...zur Frage

Warum glauben die wenigsten die an Gott glauben auch an den Teufel/Satan,obwohl in der Bibel oft von dem die Rede ist?

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Warum finde ich Satan so faszinierend?

Wieso finde ich ihn so krass faszinierend ? Ich meine ich glaub nicht an gott und somit nicht an den Teufel. Aber würde ich daran glauben würde ich wahrscheinlich eher den Teufel anbeten weil er mega faszinierend ist ! <3 ich liebe den voll :D nur weiss ich nicht genau warum woran kann das liegen ?

...zur Frage

Nahtoderfahrungen...was ist da dran?

...man hört oft das die Menschen ein helles Licht sehen und meistens auch Gott oder Jesus! Und auch das sie sich selber z.B. sehen von oben auf dem OP Tisch oder sowas...

...hatte von euch schon Mal jemand eine Nahtoderfahrung?

...und was ist da dran, ist das dann doch ein Zeichen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und die Seele weiterlebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?