Glauben beitreten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wichtig ist zuerst einmal, dass du eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus aufbaust, also regelmäßig mit ihm redest d.h. betest (beten = reden mit Gott).

Außerdem ist es wichtig, zu wissen, worauf man sich einlässt, wenn man Christ werden will. Dazu solltest du in der Bibel den Römerbrief und das Johannesevangelium gelesen haben. In beiden zusammen sind die Grundlagen des Christentums in Kurzform dargestellt.

http://www.bibleserver.com/text/GNB/Roemer1

Die äußerlichen Formalitäten wie Beitritt zu einer christlichen Glaubensgemeinschaft bzw. Kirche sind zweitrangig. Da hilft man dir gerne auf Anfrage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo finde ich super. Du hast hier schon viele gute Antworten bekommen. Was fehlt - und was Dich letztlich weiterbringt - ist aber nicht nur ein Dokument: da bin ich jetzt Mitglied, sondern eine Gruppe, wo du dazu gehörst, wo du mehr über Christsein erfährst und wo du es leben kannst - also eine (gute) Gemeinde.

Wenn Du eher ein stark traditioneller Typ bist, kannst du es in den Kirchen probieren, wenn Du es eher zeitgemäß erleben willst, sieh dich in Freikirchen um. Leider gibt es kein Rezept, wo du eine gute Gemeinde findest, da jede Gemeinde das widerspiegelt, was die Menschen dort ausmacht. Entscheidend sollte sein, dass es eine Gemeinde ist, die nicht nur Christsein spielt oder theoretisiert, sondern lebt.

Eine Möglichkeit eine passende Gemeinde zu finden, ist z.B. der Kirchenfinder. Da kannst du deinen Wohnort eingeben und bekommst gezeigt, welche Gemeinde in deine Nähe sind:

http://www.erf.de/service-und-shop/kirchenfinder/103

Falls Du mehr wissen willst, kannst du mich auch persönlich anschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bereits weißt, wo dein Beitritt zum christlichen Glauben stattfinden kann, meinst du damit doch sicher eine bestimmte Kirche oder Glaubensgemeinschaft.

Deshalb möchte ich dir raten, einfach dorthin zu gehen und dich beim Pfarrer oder anderen Verantwortlichen genau über alle Voraussetzungen und Schritte für eine offizielle Konversion zu informieren.

Falls du es nicht bereits getan hast, lies gleichzeitig auch aufmerksam vor allem im Neuen Testament und bitte Gott im Namen seines Sohnes Jesus Christus um Beistand und Führung.

Ich freue mich für dich und wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es freut mich sehr, dass du Christ werden möchtest bzw. schon geworden bist. Dafür kann ich dich nur sehr beglückwünschen und dir alles Gute und Gottes Segen wünschen!

Wenn du an Gott glaubst, bist du automatisch ein Christ und Kind Gottes (und damit auch sein Erbe, was ein wundervolles Leben in Herrlichkeit im Himmel beinhaltet).

Wenn du magst, kannst du einer christlichen Gemeinde oder Kirche beitreten. Es kommt aber nicht auf eine Mitgliedschaft oder auf Traditionen oder Rituale an. Wichtig ist allein der Glaube an Gott.

Ein paar Tipps, was du machen kannst, um deinen Glauben zu stärken:

  • In der Bibel lesen. Vielleicht zunächst ein Evangelium (z. B. das des Johannes) und danach den Römer- und Epheserbrief.
  • Bibelstellen aufschreiben, die dich besonders ansprechen.
  • Christliche Literatur zur Bibel lesen oder Predigten hören. Im Internet gibt es eine große Auswahl, z. B. bei Sermon-online.de
  • Mit anderen Christen über den Glauben sprechen.
  • Eine christliche Kirche/ Gemeinde besuchen.
  • Gott im Gebet deine Gedanken mitteilen, ihm alles anvertrauen und mit ihm wie mit einem Freund und Vater sprechen.

Besonders wichtig finde ich auch: Ganz fest darauf vertrauen, dass Gottes Verheißungen, die in der Bibel aufgeschrieben sind, die absolute Wahrheit sind. Du kannst dich also fest darauf verlassen. Beispiele dafür sind:

"Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." Johannes 3,16

"Die ganze Schrift Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes ganz zubereitet sei, zu jedem guten Werk völlig ausgerüstet." 2. Timotheus 3,16-17

"Ohne Glauben ist´s unmöglich, Gott zu gefallen; denn wer zu Gott kommen will, der muss glauben, dass er ist und dass er denen, die ihn suchen, ihren Lohn gibt." Hebräer 11,6

"Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit." 1. Johannes 1,9

"Denn der Lohn der Sünde ist der Tod; aber die Gnadengabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn." Römer 6,23

"Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen." Johannes 5,24

"Dies habe ich euch geschrieben, damit ihr wisst, dass ihr ewiges Leben habt, die ihr glaubt an den Namen des Sohnes Gottes." 1. Johannes 5,13

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein wahrer Christ hat erkannt, dass er so wie er war, nicht vor Gott bestehen konnte. Deshalb ist er mit seinen Sünden zu Jesus Christus gekommen und hat sie ihm bekannt. Erst dann wurde er ein Christ, ein Nachfolger von Jesus Christus.

"Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns heilt von jeder Ungerechtigkeit." 1 Johannes 1,9

Wenn du diesen Schritt im Glauben tust, bist du ein Christ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nichts dafür tun, wenn du Gott in dein Leben lässt...in dein Herz lässt bist du schon ein Christ das einzige was du jetzt noch tun musst ist glauben, immer und überall glauben und nicht mehr aufhören. Und versuch nicht all zu viel zu sünden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freu dich über die Liebe Gottes, die gratis ist und such die Gemeinschaft von anderen Christen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow! Sowas liest man absolut selten.

Mutig von Dir! Alles Gute dabei! Ich hoffe, Du lernst dabei zutiefst ehrliche Menschen, kennen, die sich von Gott helfen lassen. Gott ist für uns da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?