Glaube meine Mutter geht fremd?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist echt ne scheiss Situation. Wenn im Chat wirklich stand ich liebe dich und ich vermisse dich klingt das doch sehr eindeutig. Nur Kuss/ Herz Smileys wären jetzt nicht so schlimm, da man die auch manchmal nur so als Danke schickt.

Ich weiß nicht ich glaube aber ich würde es für mich behalten ansonsten sprech deine mutter an...

"Und ich könnte ja auch jederzeit das "Geheimnis" jemandem erzählen, also kann sie mich eigentlich eh schon mal" du sollt er sie nicht erpressen oder so das würde dich nicht besser machen :)

Wichtig ist dass du dich von der Situation nicht zu stark beeinflussen lässt und weiter deinen Weg gehst und dich auch um deine Schwester kümmerst.

Viel Glück 

Manchmal sind auch Erwachsene nicht besser als Teenager:(. Habe Verständnis für deine Situation - aber, wenn du nicht so schnell wie möglich mit ihr sprichst, tut dir das gar nicht gut - rede mit ihr - dann hast du was greifbares zum ausrasten - einen guten Grund sogar - oder alles ist doch anders? - Hoffentlich - Wenn nicht hat deine Mutter ein Problem und du wirst dann auch noch eins - Gilt auch für Mütter - ehrlich währt am längsten - ist natürlich nicht immer schön - und leicht schon gar nicht! Viel Glück

Ich bin zwar jetzt kein Bibelmensch, aber "Jener, der noch nie gesündigt hat, werfe den ersten Stein." -> du gehst also an fremder Leute Handy und maßt dir hocharrogant an, über andere Menschen zu urteilen.

Ganz ehrlich, so wie du hier schreibst, bist du nicht traurig, dass deine Mutter (scheinbar!!) fremdgeht, sondern heilfroh - weil du ihr endlich eins reinwürgen kannst. 

Ob's nun moralisch richtig oder falsch ist, hast du nicht zu entscheiden - und ihr Handy abzufotographieren ist tatsächlich sogar illegal, nur am Rande.

Es ist nachvollziehbar, dass es dich aufregt, dass sie fremdgeht - aber dich hier als der Moralapostel aufzuspielen, wenn du im selben Atemzug Erpressung erwähnst, ist himmelschreiend arrogant und weltfremd. Und auch, wenn Betrug immer ein Zeichen von Charakterschwäche ist, so entsteht er dennoch niemals aus dem Nichts - also dürfte in der Bez. zwischen deiner Mutter und ihrem Freund schon länger etwas schief gehen. Der Betrug selbst ist allerhöchstens ein möglicher Auslöser für eine Trennung, nicht aber letztlich der Grund. Insofern ist's nicht blöd, sich mit dem Gedanken anzufreunden, dass die Sache abzuschreiben ist.

-> Rede mit deiner Mutter. Und wenn du versuchst, sie damit zu erpressen, dann VIEL SPASS mit den Konsequenzen - du glaubst doch nicht ernsthaft, dass sich das irgendjemand gefallen lässt?

Falls sie aber das Gespräch verweigert, bleib' hart - denn ihrem Freund gegenüber ist das absolut mies. Sag ihr, dass du's ihm sagst, wenn sie's nicht tut, sofern sie absolut nicht bereit ist, mit dir vernünftig darüber zu reden.

Aber tu es nicht aus Missgunst, tu es, weil du ihren Freund fair behandeln willst. Alles Andere ist ein Weitertragen der Charakterschwäche, die du an deiner Mutter doch offensichtlich abstoßend findest - wenn es dich so stört, mach's gefälligst besser und komm' hier nicht mit Erpressung daher.

Wenn du Redebedarf hast, dann rede ... mit deiner Mutter.

Ansonsten ist das ganz alleine die Sache von ihr und ihrem Freund. Auch wenn du ihr Sohn bist, geht dich das Liebesleben deiner Mutter erst mal nichts an. Jedenfalls, solange sie es nicht vor deinen Augen auslebt.

Sie ist diskret, als sei du es auch.

vknpm5 14.01.2017, 13:40

Bin ihre Tochter, aber trzd danke

1

Wenn sich einer schämen sollte, dann bist das zuallererst mal du!

Was bist du denn für ein Früchtchen, daß du heimlich ans Handy deiner Mutter gehst und sie ausspionierst  und das zum wiederholten Mal.
Egal ob das richtig oder falsch ist, was sie tut, es geht dich nichts an. Wenn es anfängt dich was anzugehen, wird sie dir schon rechtzeitig Bescheid sagen.

Du bist jedenfalls nicht in der Position, ihr irgendwas vorzuwerfen.

Von einem, der mich und meine Privatsphäre nicht respektiert, würde ich mir jedenfalls nichts sagen lassen.

Und über Erpressung denkst du auch schon nach.

Pfui.

RayVin 14.01.2017, 13:51

das klingt als würdest du das fremdgehen von müttern in famillien unterstützen.
Pfui.

1
Dackodil 14.01.2017, 13:58
@RayVin

Ich nehme an, du verstehst michabsichtlich falsch.

Bevor man die Mutter an die Wand stellt, sollte man sich erst mal an die eigene Nase fassen.

Finde es interessant, daß es hier offensichtlich keinen stört. Der Aufschrei wäre aber wohl laut, wenn sie sich darüber ausgelassen hätte, daß ihre Mutter in ihrem Handy geschnüffelt hätte, was ich übrigens genauso schlimm finden würde.

0
Schattentochter 14.01.2017, 22:34
@Dackodil

Bin ganz bei dir - mit Fingerzeigen eigene Verfehlungen rechtzufertigen, geht gar nicht.

0

Was möchtest Du wissen?