Glaube auf dem Balkan vor den Osmanen und Römer

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vor den Römern waren die Ilyrer da. Vielgötterei. Nach den Römern Christianisierung des Balkans von Griechenland aus. Nach Abspaltung Konstantinopels (Ostrom) vom katholischen Rom waren die meisten orthodox christlich (nur Kroaten, weil westlich orientiert Katolisch). Deshalb haben Bulgaren und Serben kyrillisches Alphabet von den griechischen Mönchen Kyril und Metod. Die Osmanen kamen später und ließen in Bosnien Moslemische Wurzeln.

kurz und bündig ! Die IIyrer ? Tatsächlich ?

0
@Waldfrosch4

Von der Adria bis heutiges Bulgarien waren die Ilyrer (also das Hauptgebiet des Balkan). Im Gebiet des heutigen Bulgarien und der Türkei waren in der Antike die Thraker. Die Skythen waren im Steppengebiet nördlich der Thraker. Ohne Garantie! googelst du mal.......

0

Vor den Osmanen katholisch(Kroatien) und orthodox christlich(Serbien, Bulgarien). Vor den Römern gab es genau wie bei den Römern "heidnische" Religionen mit entsprechender Kosmogonie und Riten.

vor den Römern gab es dort nur Stammesreligionen und Mystik....

vor den Osmanen war dort das Christentum (was es aber auch nach den Osmanen noch hauptsächlich blieb)

Was möchtest Du wissen?