Glaub ihr das der Tod was schönes ist?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hoffe, dann ist einfach alles vorbei - das würde mir als Verbesserung völlig ausreichen. Keine Kriege, kein Klimawandel, keine Hungersnöte, keine Krankheiten, keine unausstehlichen Chefs.

Das ist eine sehr egoistische Denkweise, sich auf die Abwesenheit des Lebens und damit des Wahrnehmens und Empfindens zu freuen, um nicht mit besagten Problemen konfrontiert zu sein, statt sie lebend anzupacken.

1
@maxeto0910838

was ist daran egoistisch?schade ja niemandem damit. Packe die Probleme seit Jahrzehnten an und hasse ed.

0

Kein Klimawandel ist jetzt schon Sache.

0

Hallo Frozenfox15,

es kommt darauf an, wie Du "zu was besseren" definierst! Jedenfalls ist der Tod gem. der Bibel nichts Furchterregendes oder Schreckliches, sondern einfach ein Zustand der Nichtexistenz, wie das aus folgendem Text hervorgeht:

"Die Lebenden wissen, dass sie sterben werden, aber die Toten wissen gar nicht... Alles, was du tun kannst, das tu mit deiner ganzen Kraft, denn es gibt weder Tun noch Planen noch Wissen noch Weisheit im Grab, dort, wohin du gehst" (Prediger 9:5,10). Das bedeutet, dass wir nach dem Tod aufhören zu existieren.

Heißt das aber, dass mit dem Tod für immer alles vorbei ist? Nein, denn die Bibel kündigt an, dass Gott die Gräber der Toten leeren wird. Sie spricht hier von der Auferstehung. Dies ist keine vage Hoffnung, denn Jesus Christus sagte gemäß Johannes 5:28,29: "Wundert euch nicht darüber, denn die Stunde kommt, in der alle, die in den Gedächtnisgrüften sind, seine Stimme hören und herauskommen... zu einer Auferstehung des Lebens."

Ein treuer Diener Gottes namens Hiob, der lange Zeit vor Jesus lebte, kannte bereits die Hoffnung der Auferstehung. Es sagte: "Alle Tage meiner ... [Zeit im Grab] werde ich warten, bis meine Ablösung kommt. Du wirst rufen und ich, ich werde antworten." (Hiob 14:14, 15).

Die Hoffnung der Auferstehung, wie sie die Bibel lehrt, hat dem Tod den Schrecken genommen. Damit in Verbindung werden sich eines Tages auch die folgenden prophetischen Worte erfüllt haben: "Tod, wo ist dein Stachel?" (1. Korinther 15:55). Dann wird er Tod die Menschen nicht mehr gleichsam wie ein Stachel durchbohren, da es ihn einfach nicht mehr geben wird!

Wo aber wird die Auferstehung stattfinden? Viele glauben, dass die Auferweckten einmal bei Gott im Himmel leben werden. Es stimmt, die Bibel verheißt himmlisches Leben. Das gilt jedoch nur für eine bestimmte Gruppe treuer Diener Gottes.

Die meisten - und dazu zählen auch Menschen, die niemals an Gott geglaubt haben - werden zu einem Leben hier auf der Erde auferweckt. Über sie heißt es in einer alten Prophezeiung: "Die Sanftmütigen aber werden die Erde besitzen, und sie werden wirklich ihre Wonne haben an der Fülle des Friedens" (Psalm 37:11).

Für diejenigen, die auferweckt werden wird es so sein, als seien sie aus einem langen Schlaf erwacht. Das Leben, das sie dann erwartet, wird alles bisher Bekannte übertreffen: Niemand wird mehr alt oder krank werden, alle werden satt und es wird auch nirgendwo auf der Erde mehr Kriege geben.

In dieser Zeit werden die Auferstandenen die Chance erhalten, Gott kennenzulernen und ihm zu dienen. Jeder, der Gott von Herzen liebt und ihm treu bleibt, wird dann für immer auf der neu gestalteten Erde am Leben bleiben!

Wenn wir also an den Tod denken, dann brauchen wir eigentlich nicht mit Schrecken erfüllt sein, im Gegenteil! Ist die Hoffnung, durch eine Auferstehung eines Tages hier auf der Erde weiterzuleben, ohne Leid und Elend, nicht etwas Großartiges?

Die Bibel beschreibt diese Zeit mit den sehr ergreifenden Worten:"Siehe! Das Zelt Gottes ist bei den Menschen, und er wird bei ihnen weilen, und sie werden seine Völker sein. Und Gott selbst wird bei ihnen sein. Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch wird Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz mehr sein. Die früheren Dinge sind vergangen" (Offenbarung 21:3,4).

Wenn dieses schöne Versprechen in Erfüllung gegangen ist, dann braucht sich niemand mehr Gedanken ums Sterben oder den Tod zu machen. Dann liegt eine Zeit endlosen Lebens in Glück und Frieden vor uns! Zu schön, um wahr zu sein? Nicht, wenn man der Bibel vertraut, die schon tausendfach bewiesen hat, dass ihre Vorhersagen immer in Erfüllung gehen!

LG Philipp

Mein eigener Tod wird jedenfalls nichts schlimmes sein, da ich ihn niemals erleben werde. In sofern kenn kann er aber auch nichts schönes sein. Sondern nur ein völlig neutraler Zustand. Schön kann jedoch die Aussicht auf den nahenden Tod sein, wenn dieser das Ende einer leidvollen Sterbephase markiert.

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeit in der Trauerbegleitung

Nein, der Tod an sich ist nichts Schönes und auch nicht die Zeit im Grab. Aber danach wird es für einige Menschen etwas viel viel Besseres geben. Kommt natürlich darauf an, wie man gelebt hat. Für andere wird es nach dem Tod nicht gut aussehen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Online-Studiengang Tauhid

Deine Frage legt nahe das du nach dem Tod noch was erwartest, du fragts sicher nicht ob es schön ist von einem Mähdrescher überfahren zu werden, wenn man dann noch so zerfetzt in der Mähergabel hängt. Das ist glaube ich nicht so toll, außer vieleicht für so nen abgedrehten Splatter Fan vieleicht. So nach dem Motto, ja endlich auch mal in echt.

Ich glaube danach kommt die Abbrechung, dein Leben auf nem Schmierzettel. Alles was du verbockt und gut gemacht hast. Ich rede nicht unbedingt von der Kreuzung wo man die Höllen und Himmel Leute von einander trennt. Ich glaube man bekommt die Rechnung und ne kleine Einweisung was als nächstes passiert und dann gehts ab in Runde 2. mit nur einer absoluten Regel. Ganz genau, das du niemandem davon erzählen darfst.

Wie gut das ich das jetzt schon weiß, denn damit breche ich die Regel nicht. Das zählt bestimmt erst wenn man sie von dem komischen Typ*in*diveres gesagt bekommt nach Runde 1. Aber ich würde mir da jetzt auch nicht zuviel Sorgen machen, das ist ja nur ne Theorie. Ach ich glaub es ist mal wieder Zeit für nen guten Horror Film.

Peace

Was möchtest Du wissen?