Glatze und Job. Was kann ich als Grund angeben?

13 Antworten

Normalerweise sollte eine Glatze kein Problem sein. Es gibt besonders bei Männern mittleren bis älteren Baujahrs öfters genetisch bedingten Haarausfall, schon ab 30 sind Glatzen aus genetischen Gründen keine Seltenheit mehr, wenn man nicht den hübschen Mönchskranz tragen möchte ;) Ich würds einfach machen und auf Nachfrage sagen, dass der Friseur es versaut hat. Normalerweise sollte kein Chef was dagegen haben, es sei denn vielleicht du bist selber in einem "jungen und hippen Hairsalon" angestellt. Alternativ kann ein guter Friseur versuchen was zu retten falls das für dich ne Option ist.

Wenn Du Dir aufgrund des letzten Friseurbesuches eine Glatze schneiden lassen willst damit Dein Haar wieder gleichmäßig nachwachsen kann würde ich es machen. Auch ein sehr kurzer mm-Haarschnitt könnte schon ausreichen. Das Dein Job auf dem Spiel stehen könnte wenn Du eine Glatze trägst ist mehr als unwahrscheinlich. Ich stelle fest das sich gerade in den letzten Monaten auch durch die Lockdowns bedingt viele Menschen den Kopf kahl geschoren haben oder zumindest einen sehr kurzen Maschinenhaarschnitt zulegten. Das tragen einer Glatze in der Verwaltung wie Du es geschildert hast ist absolut problemlos. Arbeite selbst in einer Behörde und habe mir vor einigen Jahren von jetzt auf gleich eine Vollglatze rasiert. Natürlich gab es gerade am Anfang einige Fragen warum etc, aber der Großteil hat sich sehr positiv geäußert. Heute werde ich manchmal gefragt wenn ich mal einige Tage nicht rasiert habe ob ich wieder Haare wolle. Bei mir ist die Glatze vollumfänglich akzeptiert und ich rasiere mich regelmäßig total kahl.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was hast du damals als Grund angeben, wenn man dich gefragt hat

Momentan ist bei uns nur teilweise Lockdown, aber die Friseure haben offen. Und alle 2 Wochen mit einen neuen Haarschnitt könnte für Behördenmitarbeiter eigenartig rüber kommen.

0
@Zijenzi

Wollte schon immer eine Glatze haben und hatte mich lange Zeit einfach nicht getraut. Irgendwann kam mal der Punkt und ich setzte die Haarschneidemaschine an und zog ohne Aufsatz durch. Ich denke man muss keinen Grund nennen. Ist Deine rein persönliche Sache und Du bist niemandem Rechenschaft schuldig.

0

Ist doch Unsinn dir wegen einer verpfuschten Frisur eine Glatze machen zu lassen, ein guter Frisur bekommt das mit zwei, drei Terminen während des Nachwachsens schon hin das du wieder gut aussiehst, ohne das du dir eine Glatze machen musst.

Du hast keinen Termin beim Friseur bekommen bzw. erwartest den nächsten lockdown und beugst schon mal vor

Musst du wissen

Aber ich würd nicht kahlrassieren

5mm oder so

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Haare sagen viel über einen aus🦜

Was möchtest Du wissen?