Glatze rasieren, Meinungen?

Hier das Bild  - (Haare, Frisur, Glatze)

9 Antworten

Ich rasiere mir den Kopf jeden Morgen nass, weil sich das mega-angenehm anfühlt, so schön glatt und seidig. Stoppelig piekst und kratzt irgendwie, finde ich. Die Rasur dauert fünf Minuten, wenn man mal Übung hat. Man braucht sich tagsüber nie Gedanken zu machen, wie es aussieht, da es immer gleich aussieht. Ich mochte meine Haare auch, fühle mich so aber viel wohler. Es ist ein viel freieres Lebensgefühl. Ich trage das ganze Jahr über Glatze weil ich es so sehr mag. Probier' es doch einfach mal für eine Weile aus...

Ich habe schon längere Zeit diese Gedanken gehabt und mir vor einigen Wochen dann eine Glatze geschoren. Das Gefühl keine Haare mehr auf dem Kopf zu haben war überragend. Ich würde es jetzt gerade im Sommer ausprobieren. Ist sehr pflegeleicht und total angenehm. Ich bereue es jedenfalls nicht, im Gegenteil. Werde mir in den nächsten Tagen wieder eine Glatze schneiden.

Viel weniger Stress ist eine Glatze auch nicht. Du musst zwar nicht jeden Tag was machen, aber dafür 1-2 x pro Woche - und das dauert viel länger als einfach etwas zu stylen.

Vllt kannst du sie ja so kurz schneiden, dass nicht viel Gel etc nötig ist?

Ich würde sie so lassen. Bei einer Glatze juckt es bestimmt nur immer. Zumindest hat das mal ein Bekannter von uns erzählt. Soll wie beim Bart sein, wenn der irgendwann zu lang ist und dann das Jucken anfängt. Außerdem sehen deine Haare doch gut aus?

Ist jetzt sommer also super Zeitpunkt dafür. hab auch eine. Ein super befreiendes Gefühl und sparst zeit morgens und viel Geld für Haarpflegeprodukte. Hat eigentlich nur Vorteile....trau dich !!!

Was möchtest Du wissen?