Glaswolle im Kabel Brandschutz oder wofür?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Glasseide wird es sein und die ist resistent gegen Weiterreißen beim Einkerben. So wird ein leichter Schnitt in der Isolierung nicht weitergehen bis auf die Ader. Und schnittfester ist sie auch noch und hitzebeständig. Auf eine sehr warme Stelle im kabel treten heißt dann nicht Kurzschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst zwar "abisolieren" gehst aber nicht daruf ein, was für ein Kabel es ist und was du abisoliert hast.

Es kommt nämlich darauf an, wofür das Kabel eingesetzt wurde.

Das geschätzte Alter könnte auch hilfreich sein. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanslernt
05.08.2016, 18:47

was für ein Kabel naja 2 Adrig braun, blau 230v Kabel demnach, das Kabel ist Gelb und wahrscheinlich aus dem Industrie Bereich geschätztes alter mh gute Frage vielleicht 10-20jahre. welche Maschine da mal drann war weiß ich leider nicht.

0
Kommentar von hanslernt
05.08.2016, 18:49

könnte von einer Flex gewesen sein hat leichte Einkerbungen aber dafür wäre es sehr lang vielleicht Kabeltrommel?

0
Kommentar von hanslernt
05.08.2016, 18:57

beides, die Glaswolle kommt nach dem Mantel, um die Adern herum, die Adern an sich sind Kupfer. könnte sein das dass so alt ist aber es gibt ja auch Staubsauger mit nur 2 Adern

0
Kommentar von hanslernt
05.08.2016, 19:03

ja ist ein sehr flexibles, fällt mir jetzt erst ein, gummiflex haben wir zu solchen Kabeln immer gesagt.

0

Was möchtest Du wissen?