Glas- oder Plastikflaschen für Babys?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Unsere kleinen bekommen glasflaschen. 1. sind in plastikflaschen Weichmacher die bei Wärme sich lösen können. Also hast du das Zeug dann in der Milch. 2, zerkratzen die plastikflaschen durch die bürsten innen sehr schnell (Kratzer die man nicht sieht) in denen setzen sich dann Bakterien ab. Was macht man? Sterilisieren um dann wieder Weichmacher frei zu setzen! 3. gerade die dicken Flaschen von nuk sind relativ robust. Da ist und auch schon mal die ein oder andere runter gefallen, auf Fliesen, Parkett oder den Asphalt. Nie kaputt gegangen oder Glas abgesplittert. Natürlich würde ich sie dann trotzdem aussortieren, aber die Kinder verletzen sich nicht an gebrochenem Glas. Und mal abgesehen davon sollen Kinder nicht mit Flaschen in der Hand laufen. Unsere große trinkt seit dem sie 10 Monate alt ist aus Gläsern oder Tassen und hat nur morgens im Bett eine Flasche. Bisher ist eine einzige Tasse zerbrochen, weil sie beim aufstehen etwas übereifrig war.

Also ich bin der Meinung, dass Kinder da, wo Glasflaschen vielleicht gefährlich werden könnten eh nicht mehr aus der Flasche trinken sollten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin eine DDR Mutti und meine Kinder hatten Glas Flaschen das war früher eben so, ich finde das teilweise heutzutage sehr übertrieben wird viele Dinge die es früher noch nicht gab braucht man nicht wirklich zum Beispiel Feuchttücher oder Pampers, wir haben unsere Kinder mit einem ganz normalen Waschlappen gewaschen oder sauber gemacht

und sie trugen Baumwollwindeln und wurden dadurch früher trocken, natürlich haben die Feuchttücher auch viele Vorteile zum Beispiel wenn man unterwegs ist und auch die Pampers sind für unterwegs zum Beispiel praktisch aber wie gesagt im Allgemeinen wird mit allem übertrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

wir haben bei unserer Tochter die ersten 2-3 Monate Glasflaschen benutzt und ab da an fast ausschließlich Plastikflaschen. Da passiert es schon mal häufiger, dass die Flasche runterfällt und das wäre bei Glasflaschen sehr ärgerlich. 

Wir sind damit super zurechtgekommen, letztendlich müsst ihr das aber selbst entscheiden. Ich kann euch Glasflaschen für die ersten Monate wärmstens empfehlen, allerdings nur wenn ihr nicht so tollpatschig seid wie mein Mann :-) Wie oft lagen hier die Scherben.... :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier wurde nur das Original akzeptiert, welches weder aus Glas noch aus Plastik besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Plastikflaschen. 

Auf jeden Fall wenn die kleinen selber versuchen wollen die Flasche zu halten. Dabei passiert es öfter mal das was zu Boden fällt. ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt ist das Baby? Wenn es die Flasche noch nicht alleine halten kann, dann Glas. Sonst Kunststoff. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glas ist gesünder, aber Plastik geht nicht kaputt, naja

gib dem Kind das einfach nicht selber in die Hand und nimm Glas

Oder besorg einen Holzbecher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?