GLAN (Lan über Steckdose)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab ne Fritz powerline und wir haben ne 50 MBit/s Leitung wo etliche Geräte drin sind und wenn alles so Standby ist hab ich bei steam oft 5-6 mb/s Download also 40-48 MBit/s kommen an nur bei steam also bei mir klappt es prima. Hab auch n lan Switch verbaut dass ich mehrere Geräte da reintun kann falls Freunde kommen oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte super laufen, kein Problem das es verschiedene Hersteller sind. - Einschränkungen sind kaum oder nur minimal zu erwarten.

Du brauchst natürlich immer ein Set aus zwei Adaptern: Ein Adapter speist das Signal neben deinem Telekom-Router ins Stromnetz ein und der andere Adapter in deinem Zimmer holt das Signal wieder aus dem Stromnetz raus und wandelt es in Netzwerk um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollte eigentlich laufen. meißt besser aber nicht so gut wie lan. gibt halt störungen durch den strom der auch durch die steckdose fließt.

Würde ich aber nicht in einem mehrfamilien haus machen weil da kann dein nachbar das dann genauso gut empfangen wie du. und das ist halt nicht verschlüsselt wie WLAN. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
netzy 06.10.2017, 09:46

da kann dein nachbar das dann genauso gut empfangen wie du. und das ist halt nicht verschlüsselt wie WLAN

dann hast du keine Ahnung von so etwas ;)

0
jort93 06.10.2017, 10:15
@netzy

aha, was ist denn an dem satz falsch?

Sagst du der nachbar hat ein anderes stromnetz als du wenn ihr im selben haus wohnt?

Sagst du WLAN ist nicht verschlüsselt?(google mal WPA)

Sagst du powerline adapter würden verschlüsseln?

Was ist denn dein problem damit genau?

0
netzy 06.10.2017, 18:34
@jort93

......google mal WPA

vielleicht solltest du selbst mal Google nutzen oder zumindest einfach in ein Handbuch von Powerline-Adaptern schauen, denn in jeder AnleitungHandbuch wirst du auf genau diese Verschlüsselung hingewiesen ;)

die Adapter der meisten Hersteller sind schon von Werk aus verschlüsselt, allerdings nutzen die meisten einfach "Homeplug_AV", was dann nicht wirklich etwas bringt.....

wahrscheinlich gehörst du auch zu der Sorte, die die Adapter einfach anstecken und sich freuen, wenn sofort alles verbunden ist ohne wieteres Zutun ;)

wenn du die Adapter miteinander verbindest mit Hilfe der Tasten auf beiden Adaptern, wird NUR für diese beiden ein eigener Schlüssel erstellt, ein weiterer Adapter kann sich dann nicht mehr mit diesen beiden verbinden, dieser Schlüssel besteht aber meist aus der MAC-Adresse und kann herausgefunden werden

aber wie gesagt, die Adapter sind mal verschlüsselt, nimm einen dritten Adapter und sieh selbst ob dieser sich einfach so verbindet......

die bessere Alternative ist über die Software der Adapter den Schlüssel einfach selbst zu ändern (wie bei einem WLAN-Schlüssel), somit ist die Verbindung der Adapter ganz gut gesichert.....

die lieben Nachbarn .... meist ist durch die Dämpfung eines Stromzählers ebendort Schluß mit den Daten, verlassen sollte man sich darauf aber nicht .... es gilt auch hier: Immer alle Adapter durch einen eigenen Schlüssel sichern

zusammengefasst:
Adapter nutzen meist werksseitig schon einen Schlüssel
Adapter kann man per Knopfdruck verschlüsseln
Adapter kann man mit Software verschlüsseln

0
jort93 06.10.2017, 20:13
@netzy

ja ok. dann geht das ja. klingt doch ganz sinnvoll prinzipiell. aber ich könnte mir schon vorstellen das es da auf den hersteller ankommt. Aber ich nutze selbst keinen powerline adapter.

0
netzy 06.10.2017, 20:15
@jort93

verschlüsseln kann man alle mir bekannten Hersteller, sogar die No-Names die ich kenne.....

0
jort93 06.10.2017, 20:16
@netzy

Ok. dann ist ja prinzipiell alles gut. 

1

Was möchtest Du wissen?