Gläserrücken - Parranormal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich erlaube mir ein weiteres Mal, eine bereits gegebene Antwort zu diesem Thema erneut zu verwenden. Schlicht und ergreifend deshalb, weil diese Frage hier beinahe täglich gestellt wird.

Das Phänomen des Gläserrückens/Ouija ist absolut geklärt. Hier findet
überhaupt nichts "Übernatürliches" (von dem sich allgemein nirgendwo
irgendwelche Spuren finden) statt. In den meisten Fällen passiert
überhaupt nichts. In manchen Fällen bewegen Mitspieler das Glas
absichtlich. Und dann kommt es noch vor, daß das Glas von einem oder von
mehreren der Mitspielern unterbewusst bewegt wird. Dies geschieht durch
kleinste Muskelanspannungen. Nennt sich Carpenter Effekt, oder auch
ideomotorischer Effekt. Ein absolut natürliches Phänomen.

Das einzig Gefährliche, das beim Gläserrücken passieren kann, ist,
daß man nach dem Spiel aufgrund einer durch den Aberglauben an Geister
beeinflussten, stark selektiven Wahrnehmung Ereignisse um sich herum
falsch beurteilt bzw ihnen falsches Gewicht zukommen lässt. Das Knarren
einer Tür, oder die gelegentliche Luftbewegung, welche einem vor dem
Spiel nicht aufgefallen wäre, wird nun fälschlicherweise mit dem
vorhergegangenen Spiel verknüpft. Dies kann im absoluten Extremfall zu
einer Psychose führen.

Also:
Geister kontaktiert man so nicht. Geister gibt es nicht. És gibt nicht
die geringsten Anzeichen, welche für ihre Existenz sprächen. Der
Geisterglaube entspringt der menschlichen Phantasie. Er stammt, ähnlich
wie der Götterglaube, aus einer Zeit, in der man sich natürliche
Phänomene aufgrund mangelnen Wissens nicht anders erklären konnte. Diese Zeiten sind jedoch vorbei. Wenn man das einmal begriffen hat, ist
Gläserrücken komplett ungefährlich, jedoch auch belanglos und weitestgehend spaßbefreit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ravendead
03.03.2017, 19:04

Danke für die ausführliche Antwort =)

0

Gläserrücken... es kann folgende passieren:

1. ihr habt nicht die nötige Energie um sich zu zeigen.. Nichts passiert..

2. Ihr​ habt die nötige Energie, es zeigt sich jemand:

a) ihr habt Glück:
und es ist eine Seele, ein Mensch.. musst du nur freundlich sein er geht vielleicht aber er kommt ab und zu vorbei..
(Klopfen an die Wände, Schatten laufen ab und zu rum)

b) ihr habt Pech
Und man trifft ein Parasitenwesen die als Verwandten sich ausgibt. Sie können leicht Gedanken lesen.. es wird einfach euch zu tauschen. Er bleibt bei euch oder bei derjenige das mehr Energie in sich trägt und entzieht regelmäßig Energie ab. (Schlafparalyse, blau Flecken, und Kratzer am nächsten Tag zu sehen)

Für diejenigen die sagen, die keine paranormale gibt,.. sie haben nie was erlebt, weil sie wahrscheinlich keine Energie in sich tragen. Die Wissenschaft kann nicht zu geben, was nicht in labor reproduzieren kann.. also es gibt keine paranormales für die. Es gibt eine Menge, was der Mensch nicht sehen kann, weil er keine Bewusstsein dafür hat.. aber das bedeutet nicht das es nicht existiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es weder Geister noch das "Paranormale" gibt (was inzischen als wissenschaftlich erwiesen gilt), kann man mit Gläserrücken auch nichts dergleichen erleben.

Das ist nichts weiter als ein Spiel, das man aus Spaß an der Freude machen sollte und das leider viele aus Aberglauben heraus machen.

Das Glas bewegt sich ausschließlich durch die Bewegungen die von den Händen der TeilnehmerInnen ausgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ravendead
03.03.2017, 18:10

Danke für deine Antwort :)

1

Hallo erstmal! :)
Bei Gläserrücken scheiden sich die Geister (Wortspiel😂). Viele glauben daran, genauso viele stempeln es als Humbug ab. Fakt ist, dass es mittlerweile Studien gibt, die beweisen sollen, dass das Glas sich durch Muskelzucken, das man unbewusst im Unterbewusstsein bewirkt (Dadurch, dass man ja schon eine Vorstellung davon hat, auf welchen Buchstaben sich das Glas bewegen soll, hat). Von mir persönlich kann ich sagen, dass ich es schon einmal probiert habe, und dass es funktioniert hat. Am besten recherchierst du selber mal ein wenig und bildest dir deine eigene Meinung. Und nicht immer alles glauben, was im Internet steht😅☝

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MariePotterr
03.03.2017, 17:04

Zu den Dingen, die man dazu brauchst, gehören eigentlich nur ein Glas, ein Zettel und einen Stift, um es zu beschriften. Wie du es beschriften musst, kannst du bei Google-Bildersuche sehen. Ansonsten reicht aber auch einfach "Ja" und "Nein", ganz wie du willst :)

1

Gläserrücken gehört zur schwarzen Magie und diese verlangt auch immer etwas von einem. Noch werden Tore geöffnet durch die dann alles kommen kann, nicht nur Gutes.

Aber wenn du unbedingt schwarze Magie "ausprobieren" willst, dann mach es. Später jammer aber nicht herum, wenn doch etwas kommen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gläserrücken kannst du mit einem Glas und Papier machen. Du scheidest das Papier in mehrere Teile und schreibst auf jedes Teil einen Buchtsaben drauf. Auf ein weiteres Teil "Ja" und auf noch ein weiteres "Nein". Es geht auch ein gekauftes "Ouija Brett". Aber es gibt bessere Erklärungen im Internet. Schreibe mal in Google "Glaserrücken Anleitung" oder so. Da findest du tausende Seiten und auch deine entsprechenden Antworten. Viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ravendead
03.03.2017, 18:09

Vielen Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?