Glänzende Gesunde Haare

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten du nimmst ne Tönung, die deine Naturfarbe am Besten unterstreicht. Das bringt schonmal super Glanz in die Haare. Und verwende von Syoss wenn du blondes Haar hast: Syoss Blond&Highlights Sofort-Reflex Glanz Spray ansonsten bei anderen Haarfarben: Syoss Color Protect Glanz - Spray Das Zeug bringt mega super Glanz. Du kannst dazu auch noch einmal in der Woche in deine Haare Olivenöl shcmieren und das nach 3 Stunden wieder auspülen (ich mach smeistens über die nacht so als Glanzkur ;) ) Und gesunde Ernährung und viel Wasser trinken ist auch wichtig Viel Spaß und gutes gelingen mit deinen Haaren :) Grüßchen Klecksi

Ich mache alle 2 Wochen eine Öl-Kur für die Haare, das macht mein Haar auch glänzend. ;) Finde ich sogar besser als manche (teuren) Produkte, aber ab und zu benutze ich auch das Glanz-Spray von Got2b. Kann ich auch empfehlen.


Ölkur

Haar anfeuchten und das Öl mit den Händen auftragen. Dabei erstmal recht sparsam sein. Das Ganze eine Stunde einziehen lassen. Dann nachölen. Der Fettfilm sollte deutlich spürbar sein. Nun Wärme dazugeben Das Ganze asollte m besten unter der Haube warmgehalten werden. Die werden aber die wenigsten haben. Eine Alternative sind auf der Heizung vorgewärmte Handtücher, die man immer mal wechselt. Auch kann es sinnvoll sein das aufzutragende Öl etwas zu erwärmen. Nun einwirken lassen und auswaschen.


Hinweise: Welches Öl?

Welches Öl gute Erfolge bringt unterscheidet sich von Kopf zu Kopf. Ihr müsst also ausprobieren. Hier einige mögliche Öle (pur oder als Mischung): Olivenöl, Sonenblumenöl, Jojobaöl, Kokosöl, Klettenwurzelöl, Arganöl, Aloe Vera Öl.

Wie lange einwirken lassen?

Auch das ist verschieden. Generell gilt, je strapazierter das Haar desto länger die Einwirkzeit. Erstmal würdeich 30 bis 60 Minuten anraten.


Wie ausspülen?

Das Ausspülen ist oft ein Problem, weil danach das Haar oft noch fettig ist. Hier mit scharfen Tensiden nachzuhelfen wäre kontraproduktiv, weil man ja so das zugeführte Fett oder vielleicht noch mehr wieder entfernt. Am besten ihr wendet also die Ölkur an einem Tag an, wo es nichts macht, den oder die nächsten Tage noch etwas fettig zumzulaufen. (Langhaarträger machen einen Flechtzopf oder Dutt und schon fällt nix mehr auf.) Das Haar wird es euch danken, denn die verbleibenden Ölreste pflegen weiter und lassen sich meist nach ein paar Tagen gut auswaschen. Weitere Tips, wenn das Haar danach strähnig udn fettig ist: - Einwirkzeit verlängern. Wenn das Haar mit Öl gesättigt ist wäscht sich dieses oft leichter aus. - verschiedene Schampoos ausprobieren bzw. zwei Mal schamponieren (finde ich eher naja...) - Schampoo etwas einwirken lassen, auch die Längen schamponieren - nächstes Mal ein anderes Öl probieren...

Vielleicht hilft es ja auch bei dir ;)

Tönungen lassen die Haare oft glänzen. Wenn die Haare allerdings zu häufig gefärbt oder getönt oder auch geglättet werden, ist von dem Glanz nichts mehr zusehen und das Haar wird stumpf. Behandelte Haare sollten regelmäßg eine Kur oder eine Spülung bekommen.

Gesunde Ernährung & viel Wasser trinken :)

Es gibt so viele Haarpflegeprodukte, aber am Ende zählt wie schön du von innen bist.

Was möchtest Du wissen?