Gitarrenverstärker einmalig als Bassverstärker benutzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom einamligen Gebrauch als Bass Amp wird da wahrscheinlich nicht viel passieren.

Dennoch würde ich das vorher mal daheim ausprobieren und beim Lautstärke+Gain einstellen unbedingt darauf achten, ob es beim Spielen klirrt; in dem Fall solltest du sofort mit dem Spielen aufhören.

Je nach Equalizer Einstellungen klingt das Resultat gut oder schlecht. Wenn man einen eher mittigeren Sound haben möchte (also eher Punk, Rock, usw.) dann ist das Resultat meiner Meinung nach durchaus annehmbar (spiele selber gelegentlich daheim einen Jazz Bass + Pick über einen Fender 100 Watt Gitarren Amp). Wenn man jetzt nen mega basslastigen Sound möchte, um in einer Hardcore Death Metal Band mit der 8 Saiter Gitarre mithalten zu können, dann wird der Sound wahrscheinlich total schlecht sein.

Also wie gesagt : Daheim mal ausprobieren und schauen ob der Amp mit macht. Sonst musst du dir wohl was anderes überlegen.

"ob es beim Spielen klirrt" mit der Gitarre hörst du auch nicht auf wenns klirrt, sondern drehst manchmal sogar den Gain noch höher, damits noch mehr klirrt... ;)

0
@TheStone

Dann spiel mal schön weiter ... Wenn die Lautsprechermembran kaputt geht, selber schuld

0

Ist größtenteils nur Punk-Geschrubbe :D danke für die Antworten

0

Nichts passiert da! Verstärker und Lautsprecher sind aufeinander abgestimmt. Der Speaker wird nur den Frequenzgang übertragen, den er kann, die Membran kann auch von Frequenzen außerhalb seiner Grenzen nicht beschädigt werden. Anders verhält sich das bei Hochtönern ohne Weiche

30W aus einem Transistor, mit einem 10", ist für den Bass nicht optimal. Meine gelegentlichen Ausflüge mit dem Bass laufen auch über den Gitarrenamp, allerdings mit 60W auf einen 12" Eminence, was auch kein Superergebnis liefert.

Beschädigt wird da nichts. Klingt nur nicht so super.

Lass es. Dein Gitarrenamp ist nicht auf diese Bassfrequenzen ausgelegt. Auf Zimmerlautstärke mag es gehen. Auch wenn der abgenommen wird und über PA läuft ist es ok. 

Wenn du Pech hast, dann reißt die Lautsprechermembran relativ schnell. Nimm lieber deinen alten Bassamp und spiel etwas leiser, als 300€ zu riskieren. 

Was möchtest Du wissen?