Gitarrenkoffer geht etwas schwer zu

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vorsicht! Keine gewaltsamen Aktionen.

Woher weißt Du, daß der Koffer für eine Yamaha Westerngitarre ist und welche Gitarre hast Du.

Du solltest als erstes unbedingt herausfinden, warum der Koffer nicht richtig schließt, bzw. mit Druck geschlossen werden muß.

Das kannst Du einfach mal herausfinden mit Ausmessen. Mit einem starren Maßband solltest Du die Gitarre in der Höhe messen, wenn Du sie z.B. auf dem Tisch gelegt hast. Dann solltest Du versuchen, ungefähr die zur Verfügung stehende Höhe im Koffer zu messen.

Wenn die Kofferhöhe da schon zu gering ist, dann brauchst Du einen anderen Koffer.

Wenn die Messung ergibt, daß eigentlich genug Platz da sein müßte, dann lege die Gitarre hinein und lasse den Deckel sacht herunter und versuche mit Augenmaß herauszufinden, wo der Deckel aufgehalten wird und was die Ursache des Offenbleibens ist.

Auf keinen Fall gewaltsamen Druck ausüben. Wenn der Deckel zu sehr auf die Saiten drückt, kann das Schäden an den Saiten, dem Griffbrett (Verziehen ) etc. auslösen.

Kommst Du wider Erwarten zu keinem Ergebnis, dann bleibt Dir nur der Weg, einen anderen Koffer zu ordern!

Ich werde alles mal Messen und dann nochmal bei Thomann gucken wo einer mit den Gleichen maßen ist.

Danke

0

Irgendwas wird nachgeben - Gitarre oder Koffer. Tausch das Ding um in einen passenden Koffer.

Deiner Gitarre nicht, höchstens deinen Seiten.

Was möchtest Du wissen?