Gitarren Verstärker+Verzerrer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn du einen guten, günstigen verstärker fürs heim suchst, kann ich dir nur einen aus der marshall mg fx-reihe empfehlen. ich habe selber den marshall mg fx 15 (15 watt). der hat 4 kanäle (clean, crunch, od1 und od2) außerdem noch ein paar interne effekte (chorus, delay usw) und mit 15 watt reicht der vollkommen fürs eigene zimmer.

kann ich also nur empfehlen, wenn du etwas mehr power willst kann es auch der mg fx 30 sein, der hat 30 watt ;)

Bei dieser Musik solltest du dir die Anschaffung eines Röhrenverstärkers überlegen. Vielleicht einer, bei dem der Verzerrer schon eingebaut und via Fußtaster sozusagen zuschaltbar ist. Das bieten allerdings die meisten Geräte.

Schön und richtig gut sind in diesem Segment Fender-Amps, leider auch nicht ganz billig. (Wohl aber preiswert, im Sinne des Wortes)

Am besten ist es, du nimmst deine Gitarre mit und gehst in einen Musikladen. Dort kannst du die verschiedenen Verstärker ausprobieren.

Zwei Kanäle mit Footswitch wären 'ne Alternative. Nen extra Bodentreter für was, was der Amp machen sollte? Unnötig ...

0
@peterprunken

Vielleicht einer, bei dem der Verzerrer schon eingebaut und via Fußtaster sozusagen zuschaltbar ist.

Zuschaltbarer Verzerrer ist was anderes als Kanal wechseln ;)

0

Was möchtest Du wissen?