Gitarren verstärker macht Geräusche, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Also wenn du so ein Knatter/knack Geräusch meinst, das 1 Sekunde nach umlegen das Schalters kommt und 1-2 Sekunden dauert, das hatte mein Verstärker auch und ich hatte sonst damit keine Probleme. Geht dieses Geräusch nicht weg, könnte wirklich ein Defekt vorliegen. Lg

Versuch mal folgendes: Ohne ein Gitarrenkabel einzustecken, Input ist also nicht belegt. Lautstärke und Gain im verzerrungsreichsten Kanal ungefähr voll aufdrehen. Dann klopfst du gegen dass eigentliche Verstärkergehäuse, also gegen das Frontblech auf dem sich die Potis und Knöpfe befinden. Und zwar wenn du nicht wissen oder sehen solltest wo sich die Röhren befinden
etwa alle 1-2 cm in jede Richtung (also egal ob von links nach rechts oder umgekehrt) bzw. an den Stellen an denen sich eine Röhre hinter dem Blech befindet.

Durch das klopfen werden die Röhren leicht "erschüttert", das würde man normalerweise nicht hören, aber durch die aufgedrehte Lautstärke und Gain werden diese Geräusche hörbar (bei voll aufgedrehter Lautstärke auch nur so laut wie ma z.B. redet, oder wie ein Telefon klingelt, also überhaupt nicht mit der Lautstärke zu vergleichen wenn eine Gitarre angeschlossen wäre, also keine Sorge!) 

Eine mikrofonische Röhre hört man sofort, die klingt viel schepperiger und klirrender. Sollte es das sein, betreffende Röhre(n) einfach austauschen (lassen).

LuigiSkiller 25.06.2016, 15:17

Erstmal vielen Dank, bei welchem Geräusch merke ich also dass die Röhren kaputt sind?

0
LuigiSkiller 25.06.2016, 15:20

Außerdem ist mein Line 6 garkein Röhrenamp wenn ich mich nicht irre, hat der trotzdem diese Röhren?

0
ErgoLUe 25.06.2016, 15:22
@LuigiSkiller

Warte ein Moment ich schaue mal nach ich benutze meinen seit ein paar Jahren nicht mehr bin umgestiegen auf Drums.

0
ErgoLUe 25.06.2016, 15:26
@ErgoLUe

Also es könnte auch der Amp sein! Mein Lehrer meinte die Leeute die diesen Amp benutzen und solche diverse Probleme damit haben, mal einen Factory Reset zu machen.Bei 99% der Fälle, sind die Probleme damit behoben.

0
ErgoLUe 25.06.2016, 15:31
@LuigiSkiller

Wie gesagt Erstmal Factory Reset machen könnte am Amp liegen.

0
ErgoLUe 25.06.2016, 16:20
@LuigiSkiller

Versuche es wenn nicht zurück im laden und dort checken lassen.

0

Überprüfe mal die Buchse an deiner Gitarre. Bei mir war die etwas lose weshalb mein Verstärker auch gesponnen hat. 

LuigiSkiller 25.06.2016, 15:05

Müsste alles in Ordnung sein, habe beides auch erst heute original Verpackt bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?