Gitarren Saiten, Hz je Saite

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hier wäre vielleicht mein letzter Beitrag (von gestern) zum Thema hilfreich?

"Manchmal laufen Dinge schief und manchmal klingt es auch so. Darum hier die Standard-Stimmung der Gitarre.

Der Kammerton a hat 440 Hertz (Hz). Gibt es auf (w w w.) kammerton.de

Die A-Saite liegt 2 Oktaven darunter, schwingt also mit 110 Hz (440 geteilt durch 4).

Zwischen A und D liegen 5 Halbtonschritte und die Frequenz kann mit der folgenden Formel berechnet werden:

"(12te Wurzel 2) hoch Halbtonschritte mal Saite"

D.h.:

A = 110 Hz

D = (12te Wurzel 2)hoch 5 mal 110 Hz = 146,83 Hz

g = (12te Wurzel 2)hoch 5 mal 146,83 Hz = 196 Hz

h = (12te Wurzel 2)hoch 4 mal 196 Hz = 246,94 Hz

e = (12te Wurzel 2)hoch 5 mal 246,94 Hz = 329,62 Hz

Zwischen tiefer E und hoher e liegen wieder 2 Oktaven somit ist

Tiefes E = Hohes e geteilt durch 4 = 329,62 Hz/4 = 82,4 Hz

So, jetzt wißt Ihr es genau und braucht keine Stimmgeräte mehr (zählt doch einfach die Schwingungen mit... ;-) "

Quelle: gitarrenlinks.de

Einfacher wäre es aber mit der Stimmgabel (Kammerton A = 440 Hz). Den Ton bekommst Du auch bei (w w w.) kammerton.de

diesen Ton findest Du mehrfach auf der Gitarre, und zwar auf der

A-Saite Flageolett 5. Bund und D-Saite Flageolett 7. Bund oder 19. Bund gedrückt und G-Saite 14. Bund gedrückt und B-Saite 10. Bund gedrückt und e-Saite 5. Bund gedrückt und weitere (je nach Anzahl der Bünde)

(Standard-Gitarrenstimmung am Stimmgerät E2 - A2 - D3 - G3 - B3 - E4)

dann gibt es noch weitere Seiten, u.a. die Seite (w w w.) gitarre-stimmen.de, auf welcher ebenfalls verschiedene Methoden erklärt werden.

Zusammen mit meinem Tipp zum AP-Tuner sollte es aber jetzt klappen, oder?

http://www.gutefrage.net/tipp/gitarre-online-stimmen-mit-dem-ap-tuner

Ich würde dir ein günstiges Stimmgerät empfehlen (oder vllt gibts ja auch ne app speziell dafür), dann hast dus leichter als immer die frequenzen abzulesen.

Was möchtest Du wissen?