Gitarre: Tremolo fällt runter

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wenn ich das richtig weiß, ist der Vibrato-Hebel bei der Gio-Serie zum Stecken, heißt, er kann nicht fixiert werden, wie das bei Modellen zum Schrauben der Fall ist. Macht man in der Regel aber auch nicht, da er, wie Eumldeuml bereits bemerkt hat, im Weg ist. An meiner alten Kramer habe ich eine Überwurfmutter an meinem Floyd Rose, könnte es also bombenfest stellen. Praktischer ist es aber - und da benötigst Du einiges an Übung, mit dem kleinen Finger der rechten Hand den Hebel leicht zu halten, damit Du ihn parat hast. Bei Palm-Mutings sollte das aber recht bald gut funktionieren, da der Handballen ja eher ruhig auf dem Steg liegen sollte und die Bewegung zum Spiel ja eh so klein wie möglich ausfallen sollte, auch beim Riffing. Wenn Du noch Fragen hast, dann nur zu ! www.marcuslanger.com

Also ich habe eine pacifica die hat nen normalen Tremolo ( weiß den Fachausdruck net ;) ) da kann man das so weit rein DREHEN, sodass der Tromolo entweder richtig fest ist oder nur locker. Aber ich glaube deine jat ein Floyd Rose Tremolo System oder? ich glaube zwar auch dass man da drehen muss, aber ich weiß es nicht :) ich würde in einen Musikladen gehen. Und im Notfall einen neuen Hebel kaufen. lg pacificarot

Das ist normalerweise besser so, weil der Hebel dann nicht im Weg ist ;)

Ich habe aber ein Riff, wo ich schnell zwischen normalem Spiel und Tremolo wechseln muss, und da stört es mich, da ich so länger brauche. normalerweise sitzt der Hebel ja fest und lässt sich nach unten drehen, wenn er stört. Bei mir hängt er immer nach unten.

0

Gitarre zu groß für mich?

Hallo :) Wir haben zuhause eine Gitarre rumstehen und deshalb dachte ich mir ich könnte mir selbst mit Youtube oder so etwas beibringen. Aber ich bin klein und habe kurze Finger. Bei unserer Gitarre ich es schwer für mich Akkorde zu greifen. Ist das normal, weil ich Anfängerin bin oder ist sie zu groß?

...zur Frage

E-Gitarre: "Zu" straffe Saiten

Schönen guten Abend,

ich bin relativ neu, was das Gitarrenspiel betrifft. Dementsprechend bin ich noch unerfahren und ich mag auch sicherlich einige blöde Fragen stellen ;)

Jedenfalls habe ich vor einiger Zeit meine erste elektrische Gitarre (ESP LTD AX-50) bei eBay erworben. Sie war nahezu neuwertig, nur hat der vorherige Besitzer die Gitarre so abgestimmt, dass sie seinem Spiel angepasst ist. Ich habe mich schon gewundert, weswegen die Saiten äußerst straff aufgezogen waren. Ich dachte mir nichts bei, meinte, es sei normal.

Als ich jedoch bei einem Freund eine Fender Stratocaster und eine Epiphone Les Paul in der Hand hatte, fiel mir auf, dass die Saiten bei weitem lockerer aufgezogen waren. Ein Besuch beim MusicStore in Köln Kalk bestätigte, dass dies normal ist - Jede Gitarre, die ich ausprobiert habe, hatte ihre Saiten nicht so straff aufgezogen wie die auf meiner.

Ich habe schon einiges ausprobiert, weil es doch beim Spielen stört:

Saiten gewechselt,

den Steg fest geschraubt (Saiten näher am Griffbrett),

lockerer geschraubt (Saiten haben einen höheren Abstand zum Griffbrett),

etc.

Nach jeder Maßnahme wurde die Gitarre gestimmt (E,A,D,G,B bzw. H,E), um zu schauen, ob das Aufziehen bzw. das Lockern der Saite beim Stimmen etwas ändert - Leider nicht.

Die Saiten sind forthin sehr straff und es stört merklich beim Spielen.

Da mir unglücklicherweise die Ideen ausgehe, frage ich hier.

m.f.G. Marcel

...zur Frage

wie lerne ich am besten und am besten gitarre?

hey leute, wollte fragen wie ich am schnellsten und am besten gitarre lernen kann. ich habe mir eine gitarre von einem freund ausgeliehen und wollte jetzt einzelne songs lernen und nicht gleich alle arkorde die es gibt und so ich weiß das es viele tutorials zu den bestimmten liedern gibt aber irgendwie bekomm ich das zum beispiel mit dem greifen der saiten nicht so gut hin, also das ich z.b. keine seite richtig fest drücke oder das ich zwei saiten gleichzeitig drücke kann mir da jemand wohl ein paar tipps geben ?? danke im vorraus

...zur Frage

Barre-Griffe... ich verzweifle!

Hey Leute.. : )

ich bringe mir seit nem halben Jahr das Gitarre spielen bei. ich bin schon seit ich ein kleines Kind war sehr musikalisch, von da her ist es mit gottseidank überhaupt nicht schwer gefallen das akkordspiel zu lernen, nur jetzt hab ich einen hänger bei den Barre-Griffen, ich kann sie greifen, sie klingen auch aber das umgreifen bereitet mir magenschmerzen...

irgendwelche tipps?!

Danke schonmal im voraus! :)

...zur Frage

Probleme mit saiten am floyd rose

Hi hab da eine frage Ich hab eine ibanez (rg 370 lefthand) mit einem Floyd Rose System. Ich bespanne meine Gitarre mit Elixir Saiten, aber irgendwie gehen die mir nach ca 1 Woche kaputt Nähe des floyds. Und immer eine andere Saite mal die hohe e dann die tiefe d dann mal die g Saite. Hab ich falsche Saiten oder mache ich was anderes falsch? PS scharfe Kanten hab ich nicht. Gehen Saiten schneller kaputt bei Tremolo Gitarren wenn man das Tremolo benutzt oder soll ich das drop Tuning statt drop d auf drop c umstimmen damit ich meine Saiten nicht mehr so Starck belaste oder belaste ich meine Saiten damit noch mehr?! Und wenn es die Saiten sind welche Saiten würdet ihr mir empfehlen? Würde mich über eine Antwort freuen?

...zur Frage

Brauche ich Neue Saiten auf Gitarre?

Ich kann meine Saiten auf meiner E-Gitarre alle mindestens bis zur nächst möglichen Saite runterdrücken ohne Probleme und das schnell spielen mit Plek fällt mir schwer. Sollte ich mal neue Saiten drauf ziehen und wie viel kosten die Saiten und das besaiten beim Musikladen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?