Gitarre spielen in Leipzig

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hab hier was in einem LVZ-Artikel vom Juni 2013 gefunden. Da heißt es:

Die Regeln für Straßenmusiker in Leipzig sind klar. 30 Minuten Musizieren an einem Ort, danach ein deutlicher Standortwechsel. Verstärker verboten, Blasinstrumente und Trommeln nicht länger als 15 Minuten pro Standort. Die Polizeiverordnung und Sondernutzungssatzung der Stadt Leipzig legen das so fest.

http://www.lvz-online.de/kultur/news/ordnungsamt-schickt-strassenmusiker-weg-doch-die-leipziger-wollen-felix-meyer-hoeren/r-news-a-195044.html

Also Gitarre spielen ohne Amp geht ohne Genehmigung, mit Verstärker brauchst du eine Genehmigung, kostet (je nachdem, wo genau du spielen willst) in Leipzig 3-5 Euro pro halbe Stunde ;)

(Quelle: leipzig.de/buergerservice-und-verwaltung/aemter-und-behoerdengaenge/satzungen/?tx_ewerkformsmanager_pi%5Buid%5D=367&tx_ewerkformsmanager_pi%5Baction%5D=download&tx_ewerkformsmanager_pi%5Bcontroller%5D=Statues&cHash=fbe4cd3ba080923da24f82590c7a47a3   )
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vermutlich musst du dir eine genehmigung beim entsprechenden amt holen, aber ganz ehrlich, das interessiert niemanden.

wenn das ordnungsamt kommt und sie sowas wirklich sehen wollen, werden sie dich nur bitten, dir sowas zu besorgen und dich für den rest des tages deines platzes verweisen - das wars.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?