Gitarre parallele Tonleitern verbinden

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lern die Griffbilder der einzelnen Tonleitern und Skalen (Pentatoniken) in den verschiedenen Lagen (Bünden) und versuche dann in den Lagen zu wechseln.

Versuche es zunächst mit G-Dur und e-Moll (oder C-Dur und a-Moll). Alles was im Bereich des 0. bis 3. Bund funktioniert, klappt auch im 12. - 15. Bund, da es die Oktave ist.

Also zunächst mal die G-Dur spielen und dann während des Spiels in e-Moll-Pentatonik wechseln und wieder zurück. Das gleiche dann in der nächsten Lage probieren.

Bau dir Licks zusammen, auf die du dann immer wieder zurückgreifen kannst. Spiel jedoch nicht jede (direkt) Note an, sondern slide in den Ton rein, benutze Hammer-ons und Pull-Offs, bendings, pre-bendings, bend-realeases usw. dann wird's nicht langweilig.

Was möchtest Du wissen?