Gitarre noten

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey - gut aufgepasst!

Das C spielst Du sicher im Zusammenhang mit anderen Noten. Zum Beispiel bei Tonleitern, Pentatoniken oder auch bei Läufen wie z.B. dem Intro von Santanas "Samba Pa Ti". Wenn Du hier mit dem A und dem B auf der D-Saite anfängst, wirst Du im weiteren Verlauf sicher nicht das C auf der B-Saite, sondern eher auf der G-Saite spielen wollen, um die nächsten Töne ebenfalls flüssig spielen zu können. Und dafür brauchst Du wirklich keine Tabs, oder? Mit der Zeit kommt die Erfahrung - und dann läuft´s wie von selbst.

Meine obige Aussage, welche Du netterweise zitiert hast, war ehrer als Scherz gegen das "einfacher zu spielende Klavier" gedacht. Beim Klavier gibt es dieses C halt nur ein einziges Mal ;-)

Rock on...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine frage ist ein bisschen komisch gestellt...dafür musst du noten lesen können. dann merkst du von selbst..beziehungsweise, es wird ja ,,angegeben'' durch die noten, wo sich die noten befinden..ist bei tabs fast auch so. bloß das zeigt dir an, wo du greifen musst..bei den noten weißt du's..weil du dann weißt, welche note das ist, und du gelernt hast, wo sich die note befindet. verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ailo15as
23.06.2011, 15:08

Eigentlich kan ich Noten lesen aber wen ich Zb auf die Noten guck sind ja meistens Tabs darunter normalerweise wird zb ein f# im 5 Bund gespielt im 1 Takt ist es auch so aber im dritten Takt steht im Tab unter der Note 7 Bund ich wollte wiesen wie ich das ohne den Tab erkennen

0

sorry - wieder ein Doppler *grrr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?