Gitarre nochmal lernen?

2 Antworten

Hi! Ich habe als Kind mit ca. 13 mal angefangen, Gitarre zu erlernen. Durch einen Unfall des Lehrers konnte ich das aber nicht weiter verfolgen und habe mich dann ein zwei Jahre später doch für Schlagzeug entschieden. Heute bin ich über 50 und spiele seit ich 20 bin in einer Band Drums.

Aber das Gitarrespielen hat mich nie so ganz losgelassen und ich hatte eine abgerockte eGitarre geschenkt bekommen, mit der ich immer mal so ein bisschen rumgeklampft hatte - viel konnte ich eh noch nicht. Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich plötzlich Lust, mir mal eine vernünftige (Anfänger-)Gitarre zu kaufen und habe das auch getan. Ich beschäftige mich mit einem Lehrbuch/Gitarrenschule und lasse mir ab und zu mal von unserem Gitarristen was zeigen.

Das wird zwar mit Sicherheit bei mir keine Gitarristenkarriere mehr, aber Spaß macht es auf jeden Fall - und das bisschen was ich von damals konnte, habe ich über all die Jahre auch nicht vergessen. Und: man kann seine Zeit auch deutlich schlechter verbringen.

Also um Deine Frage zu beantworten: auf jeden Fall ja finde ich und heute gibt es so viele gute Lehrvideos auf Youtube, da habe ich mir auch schon mal was rausgesucht. Hau rein und viel Spaß dabei. Don

Was kannst du denn noch?

Wennn du schon früher gespielt hast, dann wäre mein Tipp: Erlerne Lieder. Also singen und auf der Gitarre begleiten. Mach dir eine Setlist. Fange mit einer Setlist mir drei Songs an. Die lernst du, bis du das kannst.

Dabei lernst du wieder, Gitarre zu spielen.

Die einzelnen Songs bringst du dir nach Tutorials bei, die du mühelos bei YT findest.

Ist ja wie mit dem Schwimmen, Fahrradfahren oder Schlittschuhlaufen, man kommt zwar aus der Übung, verlernt es aber nicht.

1

Was möchtest Du wissen?