Gitarre mit dünnen saiten auf drop b stimmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Reißen? Nein, reißen werden dir die auf keinen Fall. Schließlich stimmst du die Saiten ja nicht *höher* sondern *niedriger*, von daher ist ja weniger Spannung auf den Saiten und nicht mehr! 

Das Problem ist eher, dass dünne Saiten bei weniger Spannung leichter "schlabbern" und die Bünde berühren, was zu fiesem Schnarren führt.

Wie weit man seine Gitarre mit normalen Saiten runterstimmen kann ist unterschiedlich und muss man einfach mal ausprobieren.

Viele Gitarristen nehmen bei tiefen Stimmungen gerne dickere Saiten, um dem Problem zu entgehen, aber grundsätzlich gehts auch mit Standardsaiten.

Victor Griffin, Gitarrist von Testament und ein Vorreiter der dropped-b-Stimmung, benutzt z.b. .009 -.046 Saiten.

http://www.guitarplayer.com/lessons/1014/guitarist-who-invented-dropped-b-tuning-says-youre-playing-it-wrong/55037

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist abhängig von deinem Anschlag und deiner Gitarre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AttaX
16.11.2015, 19:59

Is ne Ibanez GRG170DX-BKN E also nix besonderes 

0

Was möchtest Du wissen?