Gitarre mit 16 lernen?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe mit 18 meine erste Konzertgitarre gekauft. Gelernt habe ich mit diversen Lehr- und Youtube Videos (klar ist nicht alles passend und gut, aber einiges schon) und zusammen mit einem Freund, aber jeweils ohne Lehrer. Nach 4 Jahren kann ich heute einigermaßen passabel spielen.

Da brauchst du also keine Berührungsängste zu haben. Man braucht nur den Wunsch und den Willen zu spielen. ;)

Klar kann man auch mit 16 Gitarre lernen. Du hast die Wahl, du kannst dich in einer Musikschule anmelden, du kannst bei einem Privatlehrer Unterricht nehmen (in der Regel flexibler als in einer Musikschule), du kannst es mit Gitarrenkursen im Internet (sehr zu empfehlen und kostenlos ist zum Beispiel justinguitar.com, ist aber auf Englisch) oder mit Lehrbüchern versuchen - es gibt seeeehr viele Möglichkeiten.

Interessant wäre es, wenn du sagen würdest, was du mit deiner Gitarre vorhast. Welche Musikrichtung du am Liebsten spielen willst und auf welchem Niveau (willst du nur als Hobby Gitarre spielen, gerne auch in einer Band, willst du Musik studieren, willst du als professioneller Studiomusiker Geld verdienen oder oder oder...?)

Die Kosten für Gitarrenunterricht sind sehr verschieden. Ich habe zum Beispiel bei einem Privatlehrer 13 Euro für 45min Einzelunterricht bezahlt, was relativ günstig ist. In den Musikschulen in meiner Nähe kosten 1x45min Einzelunterrichtpro Woche monatlich 75-80 Euro, bis 18 Jahre an einer Musikschule nur 45 Euro.

Noten musst du nicht lesen können, entweder du lernst sie dann im Unterricht (vor Allem, wenn du klassischen Gitarrenunterricht nimmst) oder du lernst sie gar nicht und spielst stattdessen zb nach Tabs (eine Art Notenschrift speziell für Saiteninstrumente, bei der sofort zu sehen ist, welche Saite du wo runterdrücken musst). Talent ist auch so eine Sache... Wenn du komplett untalentiert bist, lernst du halt langsamer als sehr talentierte Leute, aber Talent ist beim Lernen eines Instruments nur ein kleiner Teil. Wichtig ist, dass du regelmäßig übst, 15 Minuten am Tag sind i.d.R. besser als einmal in der Woche zwei Stunden am Stück zu spielen.

glanzbirnchen 02.09.2014, 15:09

also da ich auch standart tanze hab ich einen guten Rhythmus. Ich hab mir noch keine Gitarre gekauft und das werd ich auch nicht bevor ich einiger Maßen spielen kann. Ich möchte ganz normale lieber nachspielen können. (Charts) ich möchte das nur als Hobby machen da ich Gitarre gerne höre und ich finde das man ein Instrument können muss dazu gehört würde ich sehr gerne Gitarre lernen. Wenn ich in eine Musik schule gehen muss ich dann eine Gitarre mitbringen ?

1
hgstrm 02.09.2014, 15:19
@glanzbirnchen

In vielen Musikschulen kann man auch Instrumente ausleihen, frag einfach mal bei Musikschulen in deiner Nähe nach ;)

Falls du dich bei einer Musikschule anmeldest, solltest du unbedingt darauf achten, dich für das richtige "Fach" anzumelden. Viele Leute, die einfach nur Rock-/Popsongs nachspielen wollen, melden sich irrtümlicherweise für klassischen Gitarrenunterricht (im Sinne von klassische Musik) an und sind dann ziemlich oft enttäuscht... Sprich auf jeden Fall vorher mit der Musikschule und sag ihnen, was du spielen können willst ;)

0

Hallo glanzbirnchen,

mit 16 zu alt? Ich würde sagen, das ist genau das richtige alter um Gitarre zu lernen. Klar tun sich Kinder vielleicht noch etwas leichter, aber zu alt ist 16 auf gar keinen Fall! Big Bill Broonzy fing z.B. erst gegen 30 mit dem Gitarre spielen an und hat bis heute seinen Platz in der Blues Hall of Fame. Ich würde dir raten, erst einmal einen Onlinekurs zu machen. Natürlich am besten bei www.MyDearInstruments.com :) Jedenfalls kannst du da nicht viel falsch machen, weil erstmal fast alles kostenlos ist.

Liebe Grüsse und viel Erfolg!

Hab auch mit 16 angefangen. Hab mit alles selbst beigebracht mit YouTube Videos und Infos aus dem Netz. Bin jetzt bald 17 und kann eigentlich sehr gut spielen und auch zupfen! LG

Wie du Noten lesen kannst wirst du lernen. Du hast voll kommen recht, du musst dich einfach bei einer Musikschule anmelden. Was du dafür mit bringen solltest ist Taktgefühl. Das brauchst du, dass du guz im Rhytmus spielen kannst. Lg

glanzbirnchen 31.08.2014, 18:08

Also ich tanze klassisch da muss man ja auch tacktgefühl haben. Und Dankeschön Gründer Antwort

0
airliner99 31.08.2014, 18:11
@glanzbirnchen

Wenn du Klassisch Tanzt, bin ich mir sicher das es kein Problem für dich wird!

0

Was möchtest Du wissen?