Gitarre kaput brauche dringend hilfe!

...komplette Frage anzeigen Gebrochene stelle - (Gitarre, Reparatur)

5 Antworten

  1. Saiten runter, aber sofort!

  2. Die Gitarre wenn sie teuer war zum Gitarrenbauer bringen. War sie nicht so teuer, zum nächsten Gitarrenladen bringen. Dort (beim Instrumentenbauer oder in der Werkstatt des Ladens) kann der Hals mit geeigneten Klebern wieder angeklebt werden.

  3. War die Gitarre billig, vergiss es. Brennholz.

vergisses, der seitenzug ist viel zu stark, das reißt immer wieder ab. Frag mal nen schreiner, vielleicht kann der was machen, ansonsten war's das wohl für die Gitarre

fragmann579 17.10.2010, 12:31

scheiße jetzt hab ich nen problem trotzdem danke

0

Da hast Du ein Problem. Erstmal die Saiten runter, dann zum Gitarrenbauer damit. Habe schon schlimmeres gesehen - das kriegt der wieder hin. Sollte die Reparatur jedoch teurer als die Gitarre werden, hast Du noch Reserve-Brennholz. Viel Glück!

Du solltest die saiten sofort runter machen oder erstmal lockern. Dreh sie so locker, das keine Spannung mehr drauf ist sonst reißen sie dir den Hals komplett ab.

Wenn du pech hast, ist die Gitarre nicht mehr zu retten, weil der Hals verzogen ist. War es eine teure Gitarre: Dann ab zum Gitarrenbauer.

War es eine billige und du kannst/willst im Moment nicht viel für die reperatur ausgeben schau dir das mal an:

http://www.gutefrage.net/tipp/gitarrenhals-gerissen-gebrochen

(Habe diese methode aber noch nicht selber ausprobiert, also auf eigene Gefahr)

moin, wie hastn das gemacht? also ich mach dir da nicht viel hoffnung, wie auch schon meine vorredner beschrieben vorgehen, aber wenns nicht grad n erbstück oder n exklusives einzelstück ist - weg damit. sorry.

Was möchtest Du wissen?