Gitarre Garantie

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ruf doch einfach mal bei Thomann an und frag nach ;)

Reißen denn die Saiten eigentlich wirklich an den Mechaniken oder sonstwo?

Dass die Saiten an den Auflagepunkten reißen, kommt ziemlich oft bei billigen Gitarren (oder Mintagsmodellen^^) vor. Solltest du keine Garantie mehr haben, kannst du ja mal mit ganz feinem Schleifpapier an den Mechaniken herumschleifen (da, wo die Saiten praktisch aus den Öffnungen kommen). Anschließend kannst du auch mal noch mit einem möglichst weichem Bleistift (oder Graphitpulver, falls du zufällig welches da hast) über die Saitenauflagepunkte "malen".

Bei Brücken von billgen E-Gitarren, die oft das gleiche Problem haben (nur, dass die Saite eben an der Brücke und nicht an der Mechanik reißt) wirkt das Wunder ;)

Was für Saiten (welche Marke und Stärke) ziehst du eigentlich immer auf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hgstrm schon gesagt hat, das ist nicht selten bei billigen Modellen. Dennoch durchläuft jede Gitarre bei Thomann eine Qualitätskontrolle. Hast du die Gitarre generell runtergestimmt, also in eine andere Tonart? Wenn du sagst, du hast eine Westerngitarre gekauft, welche von den folgenden hast du dir den geholt? http://www.thomann.de/de/westerngitarren.html

Also einfach zu sagen dass der Schaden schon war find ich.. naja, nicht so die feine Art ;).

Gib uns doch mal mehr Details, dann können wir dir konkreter sagen was deine nächsten Schritte sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?