Gitarre Finger richtig halten!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es wird dir nicht gefallen, aber das musst du für dich selber herausfinden. Die einen stützen den Daumen hinten gegen den Hals und andere haben ihn näher am Griffbrett.,

Wenn du A schon schwer findest, dann warte mal ab bist du bei Barre Griffen angekommen bist. Ansonsten nur üben - üben - üben.

Gruß Nino

ich spiele selbst gitarre seit 3 jahren gitarre. der daumen sollte auf der rückseite des gitarrenhals sein und am besten nicht darüber schauen, die handfläche berührt manchmal die unterseite des gitarrenhals ist aber im grunde egal. die finger sollten nicht verkrampft sein und am besten hältst du sie so, wie es am angenehmsten für dich ist und der akkord trotzdem gut klingt. senkrecht solltest du sie eher nicht halten. außerdem noch ein kleiner tipp: damit akkorde wirklich richtig gespielt sind und gut klingen braucht es länger als ein paar tage also nicht zu bald aufgeben ;) viel spaß!

Die Tipps hier sagen eigentlich schon alles. Denk aber daran, dass du grade am Anfang bist und sich das bei uns allen am Anfang nicht perfekt angehört hat! :D Das kommt mit der Zeit! :))

Mh, Daumen sollte in der Mitte das Halses sein - aber spiele am besten auch so, wie es für dich am bequemsten ist, die Hand sollte ebn nicht verkrampfen. Dass der Daumen weiter unten am Hals ist, wenn du tiefe Töne spielst ist ja klar, ist viel einfacher.

Kann dir nur empfehlen Unterricht zu nehmen, wenns geht - du lernst einfacher, schneller und besser, kommst bei einem guten Lehrer acuh erst garnicht dazu, dir falsche Techniken anzueignen, die dir später dann Probleme machen.

Wenn das nicht geht, solltest du wenigstens Lektionen abarbeiten, die aufeinander aufbauen. Nützt nichts bei schwierigen Sachen anzufangen.

Empfehlen kann ich dir " Gitarre einfach anders" von Gereon Rodriguez. Ist mein ehemaliger Gitarrenlehrer - habe mit den Scripten des Buchen angefangen Gitarre zu lernen, war damals noch nicht fertig gestellt.

Ich spiele seit etwa 10 Jahren Gitarre, mit Unterricht an einer Musikschule, also denke mal das beurteilen zu können^^

Ähm, ich verstehe nicht ganz wie du A-Dur spielst. Ich erinnere mich seicht, dass man dazu die D, G und H Saite am zweiten Bund nimmt (klar gibts auch Variationen). Zeigefinger auf die D, Mitelfinger auf die G und Ringfinger auf die H Saite. der Daumen sollte nicht übers Griffbrett schauen und auch hinten nur leicht aufliegen. die handfläche berührt in der Regel nicht den Hals....

Was möchtest Du wissen?