Gitarre Akkorde / Zupfen Tabs

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi Chili,

in Tabs werden die Akkorde meist mit Ziffern (Bund), O oder 0 und X gekennzeichnet. Saiten mit X spielst du nicht, O / 0 lässt du frei schwingen (spielst du mit ohne sie mit dem Finger zu greifen) und die Saiten mit Zahlen (Bund) spielst du ebenso mit.

Die Akkorde die du genannt hast bauen sich in ihrer meist verwendeten Form vom Basston weg auf. Also: Zuerst der Basston, danach die folgenden. Die am tiefsten klingende Saite die du anspielst sollte dem zufolge auch gleichzeitig der Basston sein.

Beste Grüße, Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gruttli
21.08.2013, 19:34

Lieber Jürgen

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Ich habe es leider nicht ganz verstanden (immer noch nicht :( )

Kannst du mir das anhand dieses Beispiels erklären, falls du Lust hast?

Beides sind C

im 1. C drücke ich die A-Saite im 3. Bund und im 2. C im 2. Bund, oder?

Aber was mache ich mit den B und G Saiten? Drücke ich die im Bund? G drücke ich gar nie, das hab ich geschnallt.. :)

Danke und lieeeebe Grüsse

e||----------------|----------------|

B||-----1--1----- |-----1--1----- |

G||-----0--0-------|-----0--0-------|

D||----------------|----------------|

A||--3-------------|--2-------------|

E||----------------|----------------|

0

Was möchtest Du wissen?