Gitarre - Hornaut

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Haut reagiert in gewisser Weise wie ein widerspenstiges Tier. Sobald Du auf den Fingerkuppen die anfangs natürlich auf der Haut unangenehmen Saitenstränge der Gitarre spürst, wird die Haut sich sozusagen "dagegen wehren" und baut Abwehrmechanismen in Form dieser Hornhaut auf. Und ja, je mehr Du spielst, desto mehr drückst Du die Gitarrensaiten auf "Dein empfindliches widerspenstiges Tier"... :)

Ach ja...die Hornhaut entsteht auch dann, wenn Du nicht unbedingt gerade Gitarre spielst. Du kannst auch öfters Fingerübungen machen, wenn Du nichts zu tun hast. Beispielsweise im Bus oder so... Dann einfach die Finger gegenseitig mit sich selber immer wieder fest aufeinanderdrücken. Auch das erzeugt Hornhaut. GUT ZUPF !

0

Bei mir sieht man das nicht wirklich aber man fühlt es auf jeden fall wenn man über die Fingerkuppen streicht. Ich spiele so ungefähr 1-2 stunden Gitarre am Tag... und manchmal hab ich auch das gefühl, wenn ich ne heiße tasse anfass oder so, dass sich das dann an der griff hand nicht ganz so heiß anfühlt :D also man verliert auch ein bisschen an fingerspitzengefühl. aber du wirst auf jeden falll froh sein wenn du merkst dass da ein bisschen hornhaut kommt! :)

Ja man sieht es an den Fingerkuppen, aber nur wenn man genauer hinschaut. Ist ja aber egal, ohne Hornhaut geht´s nun mal nicht.

Also ich spiele seit jahren, aber sehen tut man nichts. Beim berühren merkt man jedoch schon das die fingerkuppen etwas härter sind wie die der anderen hand.

Hallo

Also sehen tut man das nicht unbedingt, man merkts halt wenn man über die Fingerkuppe streicht. Erstens (so empinde ich das) hat man nicht mehr ein so gutes "Fingerspitzengefühl" und zum anderen fühlt man es halt, da die Haut härter ist.

LG Daniela

Ich frage mich gerade, wie du dir Hornhaut vorstellst. Das sind keine Schuppenpanzerplatten, die von weitem auffallen, das ist einfach weniger empfindliche Haut, die etwas widerstandsfähiger ist. Also kein Grund zur Sorge.

Das kann einen schönen Menschen nicht entstellen! Hört sich viel dramatischer an als es ist.

Viele Handwerker haben richtig dicke Schwielen an den Händen, Gitarristen nicht.

nein das sieht man so nicht.... schau doch auf google bilder die hände von bekannten gitarristen an... (spiele selber auch Gitarre)

Das ist auch am Mittelfinger so ( vom Schreiben) es bildet sich dann ein kleiner Hubbel aber es ist nicht so schlimm wie es sich anhört.

Was möchtest Du wissen?