GIS zahlen trotz fehlender Satanlage?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie Geräte besitzen, die Rundfunktechnologien
verwenden, handelt es sich um Rundfunk­empfangs­einrichtungen. Diese
sind melde- und gebührenpflichtig. Unabhängig davon, wie oft Sie die
Geräte einschalten und welche Programme Sie hören oder sehen.
(https://www.gis.at/faq/anmeldung/)

Ein TV-Gerät mit eingebautem Tuner fällt somit unter die Gebührenpflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huhu4321
10.05.2016, 14:40

Gut, einer meiner beiden Fernseher besitzt einen eingebauten Tuner der andere schon mal nicht und ich würde auch den Anschluss des Tuners abbauen.... Wie schauts dann aus?

0

wenn ich die Schüssel abmontiere und damit nachweislich keinen Empfang mehr am TV habe

Das wäre für mich kein Nachweis.

Wenn Du einen Fernseher besitzt kannst Du mit geringem Aufwand auch über DVB-T fernsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huhu4321
10.05.2016, 15:02

Darum die Idee, ich habe gerade das Gehäuse meines Fernsehers offen und könnte mit gleich geringen Aufwand Sat und Antennenstecker abmontieren, damit wärer er gleich viel Wert wie ein Monitor und das wäre um einiges leichter.

0

Was möchtest Du wissen?