GIS Gebühren obwohl Defekt?

1 Antwort

Du meinst die GEZ-Gebühr?

Die heißt heute Rundfunkbeitrag und wird pro Wohnung erhoben.

"Der Rundfunkbeitrag in Höhe von 17,50 Euro monatlich (bis März 2015: 17,98 Euro) wird gemäß § 2 Abs. 1 RBeitrStV als Pauschale von jedem beitragsschuldigen Inhaber einer Wohnung erhoben, unabhängig davon, ob und wie viele Rundfunkgeräte vorhanden sind."

https://de.wikipedia.org/wiki/Rundfunkabgabe

42

Die GIS treibt die Rundfunkgebühren in Österreich ein. Dort ist die Rechtslage allerdings anders als in Deutschland.

0

[TV] LG 42LB5500 106 nach Blitzeinschlag defekt?

Hallo, seit letzter Woche ist mein Fernseher defekt. Nach einem Blitzschlag geht er nach einschalten an die Steckdose und nach einen ungenauen Intervall von 5 - 20 Minuten immer wieder an und aus. Dadurch wenn ich das Kabel vom Fernseher trenne und das Problem gelöst scheint für paar Minuten ja funktioniert und danach das Problem wieder erscheint stellt sich meine Frage ob der Kostenvoranschlag von 300€ bei einem Techniker gerechtfertig ist. Ich habe mich bei Google schlau gemacht aber es kamen nur Tipps und Tricks wie ich mein Fernseher selber reparieren kann aber da wird das Problem nicht so arg beschrieben. Der Techniker hat gemeint es würde sich nicht lohnen da der Fernseher älter ist und ich habe ihn für Ing. 380€ bei Amazon im Jahr 2014 gekauft. Was sollte ich jetzt am besten tun ?

...zur Frage

Unitymedia TV Empfang in Nebenkosten und was nun?

Hallo,

ich bin gerade umgezogen und das ganze Haus wurde mit Unitymedia verkabelt. Ich selber habe keinen Interesse daran UM Kunde zu werden, aber laut Vermieter ist der TV-Empfang in den Nebenkosten enthalten.

Nun habe ich gerade den TV via Antennenkabel in den ganz normalen TV-Anschluss der UM-Dose gesteckt, aber er findet keine Sender. Also entweder es ist da was defekt oder, falls das möglich ist, man kann hier nur mit UM TV schauen und der ganz normale Antennen-Empfang wird unterdrückt.

Sollte der Antennenanschluss im Normalfall immer funktionieren und das ist eine Sache für einen Elektriker?

Ich habe mittlerweile auch 3 verschiedene Kabel ausprobiert. Daran sollte es also nicht liegen.

Gibt es Antennenkabel deren anderes Ende in den Data-Anschluss von UM passen?

...zur Frage

Fernsehempfang auf smart tv?

Hallo Leute,

ich suche jemanden, der mir meine Situation erklären kann und mir eventuell damit helfen kann, dass ich fernsehsender empfangen kann.

Also, ich bin vor 4 Monaten umgezogen. Hatte anfangs einen Fernseher in Verwendung, allerdings aufgrund der miesen Qualität im Endeffekt darauf verzichtet. (alter Fernseher + Reciever, konnte lediglich 4,5 Sender mehr oder weniger empfangen)

Nun nach einiger Zeit habe ich mir ein neues Gerät gekauft (Hisense H43NEC5205) und würde doch gerne normalen Empfang bekommen, da das Gerät zurzeit ausschließlich für Netflix verwendet wird und das mir "zu wenig" ist. Ein triple tuner ist integriert, was mir, so weit ich das richtig verstanden habe, den receiver erspart?

So weit so gut. Außen am Haus befindet sich eine Satellitenschüssel und oben im Dachboden eine alte Antenne (siehe Foto, die Unordnung hab ich übrigens meinen Vormietern zu verdanken, bin kein Messi ;) ) Von dieser Antenne geht 1 Kabel ins leere, 1 (vermutlich) ins Obergeschoss und das dritte führt zur Sat-Schüssel.

Von der Sat-Schüssel wiederum führt 1 Kabel zu meinem Fernseher, aber der automatische Suchlauf findet keine Sender.

Danke an diejenigen, die sich diesen Roman durchlesen :)

...zur Frage

TV-Geräte & DVB-S(2) Twin-Tuner?

Hallo Gemeinde!

Es muss ein neues TV-Gerät angeschafft werden und lote gerade die technischen Voraussetzungen aus, welche das Gerät erfüllen sollte.Leider ist in der Mietswohnung nur ein Sat-Anschluss/Kabel pro Dose und Raum geplant worden. Das Wohnzimmer hätte zwar 2 Dosen, aber leider auf der gegenüberliegenden Seite des Raums.

Mein Ziel wäre es eigentlich schon einen Twin-Tuner zu betreiben, um eine Sendung anschauen und eine Aufnehmen zu können (kommen ja doch öfters mehre interessante Sendungen oder Filme gleichzeitig um 20:15Uhr)

Im Arbeitszimmer habe ich eine VuDuo2 mit 2 Tunern in Betrieb. Da hier die 2 Tuner miteinander Verbunden werden können und in der Software so eingestellt werden kann, dass Tuner B "nur" mit Tuner A verbunden ist, kann ich zwar nicht aus allen Sendern frei wechseln bei Aufnahmen (klar mit nur einem Kabel), aber da RTL, PRO 7 und SAT 1 eh auf dem gleichen Polarisation sind stört mich das eigentlich nicht groß. So hat man trotzdem die Möglichkeit 1 Sendung aufzunehmen und 1 anzuschauen oder gar 2 Sendungen aufzunehmen.

Für das Wohnzimmer stehen nun verschiedene Varianten zur Vergügung:

Variante 1: Twin-Tuner und das Kabel von der anderen Seite ums halbe Wohnzimmer ziehen

Variante 2: Twin-Tuner und, wie bei der Vu+Duo2, die Tuner durchzuschleifen

Variante 3: Single-Tuner und externe Box

Theoretisch würde mir Variante 2 vollkommen genügen. Da sollte wirklich mal 2 Sendungen auf verschiedenen Polarisationen kommen, könnte ich die Sendung immer noch auf der Duo2 im Büro auf eine externe USB-HDD aufnehmen und am TV-Gerät anschauen (sollte idealerweise den .TS-Container unterstützen).

ABER - jetzt kommt das große ABER: So wie ich gesehen habe, gibt es wohl kein TV-Gerät, welches so ein "durchschleifen" von 2 Tunern unterstützt (also auch bereits softwareseitig eingestellt werden kann). Zwar können viele/alle Unicable (das wäre natürlich das einfachste), doch das kann die Hausinstallation glaube nicht (verlasse mich jetzt mal nicht darauf).

Daher die Frage: Kann das wirklich kein ca. 60-Zoll-Fernseher??

Variante 1 ginge natürlich immer, sieht aber halt auch immer blöd aus wenn ein Kabel sichtbar ist.

Sonst bliebe nur Variante 3 übrig. Dann würde natürlich auch ein TV-Gerät mit Single-Tuner ausreichen. Aber dann hat man halt wieder 2 Fernbedienungen rum liegen :/

Danke für Hinweise und Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?