GIS Gebühr?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Österreich ist die GIS-Gebühr dann zu zahlen, wenn Du ein "empfangsbereites" Gerät hast. Mit dem man auch tatsächlich gucken kann. Wobei ein ev. erforderliche Erwerb eines TVB-T Tuners samt Antenne allerdings als zumutbar angesehen wird (ab 30,- Euro)

Was bedeutet, für ein kaputtes Gerät oder eines, welches im Keller z.b. verstaut ist, braucht man logischerweise nix zahlen. Und auch nicht, wenn du in einer unversorgten Gegend wohnst (gibt es aber fast keine, höchstens in einem abgelegenen Bergtal o.Ä.)

Eine "Haushaltsabgabe", wie in D, gibt´s in A (noch) nicht.......



Du meinst die Haushaltsabgabe, ehemals GEZ?
Die musst du so oder so zahlen, egal ob du nen Fernseher hast oder nen Anschluss oder nichts davon

Danke, aber als ich vorhin im Internet danach gesucht habe, habe ich bei "www.gis.at" eine Liste der Preise für Fernsehr und Radio gefunden. Aber ich weiß nicht, ob es auf dem Anschluss oder das Gerät bezieht. Demnach ist deine Aussage leider falsch weil wenn man nur einen Radio bezahlt, zahlt man ca. 2€ und bei beidem ca.  20€ aber leider gibt es keinen Hinweis auf die von mir gestellten Frage. 

0
@WarzaSchwii

Wäre evtl praktischer gewesen, wenn du erwähnt hättest, dass du in Österreich wohnt. In Deutschland stimmt meine Aussage nämlich sehr wohl

0
@Royce

Wäre evtl praktischer gewesen, wenn du erwähnt hättest, dass du in Österreich wohnt.

Na, wenn der TE seine Frage im Thema "Österreich" stellt, ist doch anzunehmen, daß er auch in Österreich wohnt.......

1

GIS Umgehen?

Hallo Leute,

Ich wohne In einer Mietwohnung wo ein Fernsehanschluss vorhanden ist.

Laut Gis muss man immer zahlen egal ob man Fern sieht oder auch nicht ( Da der Anschluss vorhanden ist)

Könnte ich den Anschluss vielleicht entfernen lassen oder abklemmen so das ich keine Möglichkeit habe es zu benutzen und somit keine gis gebühren zahlen zu müssen ??

Schaue nämlich gar kein Fernsehen.

...zur Frage

GEZ-Gebühren für PC als Selbständiger steuerlich absetzbar?

Neuerdings muss man als Selbständiger GEZ-Gebühr für den Computer bezahlen, egal, ob man ihn zum fernsehen nutzt oder nicht. Ich verstehe das zwar nicht, aber unabhängig davon würde es mich interessieren, ob man diese GEZ-Gebühr dann wenigstens steuerlich absetzen kann?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Smart TV und Android TV?

Gibt es überhaupt einen?

...zur Frage

Muss ich die GIS Gebühren wirlich bezahlen?

Ich will mich bei simpliTV anmelden, kostet mich ca. 10 Euro im Monat. Aber die GIS Gebühren machen ca. 27 Euro hier in Wien aus. Muss ich das wirklich bezahlen? Gibt es irgendwo ein Paket ohne ORF Programme, damit man sich das spart? Ist die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden groß, wenn ich mich nicht bei GIS anmelde?

...zur Frage

McFit gekündigt und jetzt wieder dort anmelden?

Ich war lange Zeit McFit Member. Habe dann weil ich keine Zeit mehr hatte gekündigt. Stimmt es das wenn man die member Card noch besitzt, keine Gebühren bei neuem vertragsabschluss bezahlen muss,sondern nur wie üblich die monatliche Gebühr? Ich möchte nämlich wieder anfangen und habe die Member Card noch!

...zur Frage

App im Playstore veröffentlichen?

Ich möchte bald eine kostenlose App im Playstore veröffentlichen. Muss ich irgendwelche Gebühren zahlen?
Hab mal was von einer einmaligen Gebühr von 25€ gehört. Bin mir aber nicht sicher ob ich dennoch monatlich was dazu bezahlen muss.
Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?