Girokonto überzogen...was tun?

6 Antworten

Die "Kreditlinie" ist Dein Disposition-Kredit.
In der Regel wird die Bank Dir reichlich Zeit zur Rückzahlung lassen. Die Zinsen sind jedoch relativ hoch. Daher ist es in Deinem Interesse, aus dem Dispo raus zu kommen.

Das heißt, du hast bis 2800 Euro Dispo. Du musst das Geld nicht sofort zurückzahlen, jedoch sind die Zinsen recht hoch und der Kredit wird gestrichen, wenn z.B. die Schufa Probleme macht

hmm ohjne geregeltes Einkommen so ein hohes Dispo verfügung scheint etwas komisch

auf jeden fall zahl das dann einfach sonst werden pro monat min. 20€ kontoführung fällig

Girokonto im Minus, trotz Überzieungssperre (Sparkasse)?

Hey Leute, Also ich habe heute auf mein Konto geschaut und bemerkt, dass die letzte Lastschrift vollständig abgebucht wurde obwohl mein Konto nicht ausreichend gedeckt war. Nun bin ich um rund 10 € im Verzug. Mein Konto wurde eingerichtet, als ich minderjährig war. Ich bin jetzt seit ein paar Monaten volljährig. Kann es daran liegen, dass ich jetzt auch überziehen kann? Wie hoch sind die Gebühren fürs Überziehen und wie lange habe ich Zeit, mein Konto auszugleichen? Und wie hoch darf ich maximal ins negative gehen? Ich habe meinem Berater bereits eine Email geschrieben, aber vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungen mit dem Überziehen bei der Sparkasse.

...zur Frage

Sparkassen Konto überziehen ohne Dispo?

Also ich habe ein Girokonto bei der Sparkasse, bin 18 und habe durch meine Ausbildung ein regelmäßiges Einkommen. Diesen Dispokredit bei dem ein Überziehungslimit festgelegt ist, habe ich nie beantragt und trotzdem kann ich mein Konto überziehen. Bis 300euro wars schommal überzogen, dann natürlich wieder "aufgefüllt" beim nächsten Gehalt. Meine Frage: kann ich einfach so ständig überziehen? Klar, diese zinsen sind hoch, die halten sich bei 300euro aber im rahmen, aber kann ich nicht irgendwann gesperrt werden oder so? Ich überzieh ja nie mehr als 300,400euro aber ist das denn ok? Gerade weil ich diesen dispo nicht habe :') danke

...zur Frage

Girokonto überzogen und jetzt?

Ich habe ein Girokonto und nun ist folgendes passiert: ich hatte vergessen, dass ich schon Geld abgehoben hatte und habe nicht mit diesem Geld bezahlt sondern mit der Karte. Nun war das Geld also in meiner Tasche und nicht mehr auf dem Konto. Jetzt ist das Konto um einen (geringen Betrag) überzogen und ich erhielt einen Brief, in dem stand: die Buchung war nicht möglich und deshalb haben wir( die Bank nehme ich an) die Lastschrift an den Zahlungsempfänger zurückgegeben. Auf dem nächsten Kontoauszug steht jetzt alles so drauf, als hätte ich dieses Betrag nie mit der Karte bezahlt quasi als sei nichts gewesen. Was muss ich jetzt tun? Wem muss ich das Geld denn zurueckgeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?