Girokonto.....Sparkonto.......Konto?!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Deinen Bedarf brauchst Du ein Girokonto, davon kannst Du Überweisungen tätigen und per Paypal bezahlen bzw Geld empfangen.Für Girokonten gibt es meistens keine Zinsen auf`s Guthaben, dafür gibt es die Sparkonten. Das legst Du dann an, wenn Du etwas Geld übrig hast.Dieses stellst Du der Bank dann zur verfügung, die Bank zahlt Dir dafür etwas Zinsen.Du kannst Dein Geld jederzeit wieder abheben.
Achte darauf, dass die Kontoführung kostenlos ist (für Jugendliche ist es das meistens) und frage nach evtl Gebühren oder Kosten, die Dir entstehen könnten.(Zum Beispiel für die Austellung einer verlorenen ec-Karte oder so)

Konto ist nicht gleich Konto, wie dasMimi schon richtig bemerkt hat. Zusätzlich zum Girokonto und zum Sparkonto gibt es auch noch das Tagesgeldkonto, welches einem Girokonto ähnelt, allerdings darauf auch Zinsen gibt, die tagesgenau abgerechnet werden. Als Schüler wird das wohl weniger für Dich in betracht kommen. Auf der Seite http://www.kostenloses-giro-konto.com kannst Du Dir die Anbieter verschiedener Girokonten ansehen und vergleichen, die weder für Schüler, noch für ausgelernte Geld kosten. Falls Du lieber zu Deiner Bank vor Ort gehen magst und Du kein Online Girokonto eröffnen magst, solltest Du Dich darüber informieren, wie lange Du dieses Girokonto kostenlos führen kannst. Da gibt es von Bank zu Bank erhebliche Unterschiede. Normaler Weise bist Du bei jedweder Bank recht gut aufgehoben. Achte allerdigns auch darauf, wo Du überall Geld abheben kannst, und ob das was kostet.

Um Überweisungen etc. zu tätigen, brauchst du ein Girokonto! Lass dich doch bei deiner Bank genau beraten!

Was möchtest Du wissen?