Girokonto mit Umsatzsperre versehen..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum wendest Du Dich nicht an Deine Bank?

Ich meine, wenn es wirklich einen Phishing-Versuch gab, ist eine solche Sperre ja in Deinem eigenen Interesse... Da würde ich mich doch eh mal mit der Bank in Verbindung setzen, um über die Sicherheitsproblematik mit denen zu reden!

Vielleicht brauchst Du für'S Online-Banking einfach neue Zugangsdaten.

Ruf am besten bei der Bank an und frag mal. Bei mir war es so: die Bank hat mir neue Zugangsdaten (PIN und TAN) fürs online-banking geschickt und dann war mein Konto wieder freigeschaltet.

nur Deine Bank kann Dir weiterhelfen!

Was möchtest Du wissen?